Festivals

Festivalberichte

Alle Festivalberichte

Wofür Festivals gut sind – Sehtagebuch Torino (II)

Ben Wheatley hat eine völlig entkernte Gangsterkomödie gedreht, die fast nur aus einer Szene besteht. Frédéric Jaeger hat den Abschlussfilm des Festivals in Turin gesehen – und eine Überraschung, die aus dem Nichts zu kommen schien. weiter 

Duisburger Filmwoche: 40 und zahm

Was ist bloß passiert? In Duisburg wird diskutiert, als gäbe es einen Preis zu gewinnen für den affirmativsten Umgang mit den geladenen Gästen. Und als es einmal kontrovers wird, gibt es keine Debatte, sondern eine Performance abgestandener Positionen. Hat sich die legendär streitbare Dokumentarfilmwoche selbst überlebt? Eine Bestandsaufnahme. weiter 

Filmfest Hamburg 2016: Sehtagebuch

Von alten Bekannten und Strebern: Während der chilenische Filmemacher Ignacio Agüero ein guter Zuhörer bleibt, wollen die US-Indie-Altklugen Tim Sutton und Miles Joris-Peyrafitte lieber selbst erzählen. Was beim einen nervt, macht beim anderen Spaß. weiter