Neu auf critic.de

Alle neuen Artikel

Hungry Hearts

Regisseur Saverio Costanzo lässt den unbändigen Wunsch nach familiärem Glück im Beziehungshorror münden. Filmkritik 

D’Est

 

Asynchron: Spirituelle Mondlandschaften – Chantal Akermans elegische Fahrt nach Osten. Filmkritik 

3 Herzen

Zwei Frauen, ein Drama und zwei Arten des Sehens. Benoît Jacquot hat ein klassisches Melodram gedreht, in dem das Begehren sich am Alltag reibt wie die filmische Poesie am Plot. Filmkritik 

Dark Lullabies

Asynchron: Die Erben des Holocaust. Dark Lullabies ist einer der ersten Dokumentarfilme über die Kinder von Überlebenden und von NS-Tätern. Filmkritik 

Asynchron

Vom 27. Januar bis zum 4. Februar findet im Berliner Arsenal der Auftakt zu einer Retrospektive über den Holocaust statt. Zur Vorbereitung veröffentlichen wir eine Reihe von Texten zu einigen Filmen aus dem Programm. News 

Whiplash

Schneller, höher, weiter, besser: Damien Chazelle erzählt den Weg eines jungen Schlagzeugers hin zu stilistischer Vollendung als Tour de Force, die vor allem in die Beine geht. Filmkritik 

Big Bad Wolves

Es war einmal: Das israelische Regieduo Aharon Keshales und Navot Papushado verstrickt drei Männer in ein böses Spiel aus Schuld und Schuldzuweisung und verwebt dabei einen klassischen Rachethriller mit Märchenmotiven. Filmkritik 

14. Hofbauerkongress

Für vier Nächte wurde Nürnberg wieder zur heimlichen Kinohauptstadt. Einige Notizen von langen Filmnächten, getunten Körpern und dreckigen Blicken. Special 

Blackhat

Atlas gegen den Cyberterrorismus: Michael Mann zeigt uns eine Welt, die nicht mehr getragen wird, sondern zusammengesammelt werden muss. Filmkritik 

Julia

Werde ich berühmte Künstlerin oder lieber transsexuelle Prostituierte? Die Dokumentation über eine gesellschaftliche Außenseiterin in Berlin wirft die Frage auf, wie selbstbestimmt wir unser Leben führen. Filmkritik