Neu im Kino

Stockholm

E 2013. Regie: Rodrigo Sorogoyen. Mit: Javier Pereira, Aura Garrido
Start:

Zwölf Stunden, zwei einsame Seelen, eine chaotische Großstadt. Rodrigo Sorogoyen inszeniert in Stockholm eine Beziehung im Schnelldurchlauf als Tragödie in fünf Akten. Kritik 

Dessau Dancers

D 2014. Regie: Jan Martin Scharf. Mit: Sonja Gerhardt, Gordon Kämmerer
Start:

Anders tanzen als individueller Ausdruck im System: Breakdance goes DDR. Kritik 

A Blast – Ausbruch

GR, D, NL 2014. Regie: Syllas Tzoumerkas. Mit: Aggeliki Papoulia, Vassilis Doganis
Start:

Syllas Tzoumerkas lässt ein politisch und privat vergiftetes Griechenland in Flammen aufgehen. Kritik