Die Geschichte von Marie und Julien

Rivette Die Geschichte von Marie und Julien

Nach dem gescheiterten Versuch, Die Geschichte von Marie und Julien (Histoire de Marie et Julien) bereits in den siebziger Jahren zu verfilmen, nahm sich Rivette des Stoffes 2003 mit Jerzy Radziwilowicz und Emmanuelle Béart in den Hauptrollen erneut an. Der nie vervollständigten Reihe „Scènes de la vie parallèle“ sollte der Film definierend voran stehen, und das verwundert nicht. Denn parallele Welten gibt es oft in Rivettes Filmen, hier sind es aber die so absolut gegensätzlichen der Lebenden und Toten, die neben- und miteinander existieren dürfen. Fragen nach filmischem Realismus werden dabei noch einmal ganz grundsätzlich gestellt und das überaus faszinierend. (kst)

Sendetermine

, WDR

, RBB

, WDR

Kommentare zu „Die Geschichte von Marie und Julien“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.