Die glorreichen Sieben

Große Egos sind am Werk in John Sturges´ Klassiker Die glorreichen Sieben (The Magnificent Seven, 1960).

John Sturges: Die glorreichen Sieben

Dieser entstand einige Jahre nach Akira Kurosawas Die sieben Samurai (Shichinin no samurai, 1954) und greift dessen Motive auf. Die Samurai finden sich als Revolverhelden übersetzt, engagiert, um ein mexikanisches Dorf vor dem alljährlichen Banditenübergriff zu beschützen. Jeder einzelne besitzt ein Talent, das Sturges in eindrucksvollen Setpieces in Szene setzt, weiter unterstützt von einem Schauspielensemble aus den unterschiedlichsten Charakterköpfen, zusammengesetzt unter anderem von Yul Brynner, Charles Bronson, Steve McQueen und James Coburn. (kst)

Sendetermine

, Das Erste

, RBB

, WDR

, HR

, BR

, SWR

, Das Erste

, Kabel Eins

, Kabel 1

, Kabel 1

Kommentare zu „Die glorreichen Sieben“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.