GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia

Martin Scorsese - GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia

Lange Zeit schien es, als sei durch Francis Ford Coppolas Paten-Epen (The Godfather, 1972, The Godfather: Part II, 1974) der Mafiafilm auserzählt. Doch ausgerechnet als Coppola selbst 1990 eine Fortsetzung in die Kinos brachte, die in mancherlei Hinsicht mit den Vorgängern brach und den hoch gesteckten Erwartungen insgesamt nicht gerecht werden konnte, lieferte Martin Scorsese mit GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia (Goodfellas) im selben Jahr einen Film, der die ganze Dekade prägen sollte. Scorseses sechste Zusammenarbeit mit Robert De Niro markiert einen Höhepunkt in beider Schaffen. Komplettiert wird das exzellente Ensemble durch Joe Pesci und Ray Liotta in der Rolle seines Lebens. (sk)

Sendetermine

, arte

, arte

, arte

, arte

, arte

, neo (ZDF digital)

, neo (ZDF digital)

, HR

, ARD

, MDR

, BR

, rbb

, ARD

Kommentare zu „GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.