Lösegeld

Apo-Calypso: Wenn ein Leben zerstört wird. Lucas Belvaux erzählt davon, wie der Linksterrorismus das konservative System stärkt. 

Lösegeld 1

Eine rasante Exposition: Ein Tag im Leben des einflussreichen Industriellen Stanislas Graff (Yvan Attal), erzählt innerhalb weniger Minuten. Unterschriften im Büro, oberste Etage, Sekretärin, Fahrer; Lunch mit Repräsentanten der Politik, Penthouse-Sex mit der Geliebten, dann trautes Heim samt Familie und Butlerin; Zocken, Rückkehr ins Heim, zum Hund. Ein Mann, rastlos, immer in Bewegung, erfolgsverwöhnt.
Nächster Morgen: Frühstück, Entführung. Stillstand. Und ab jetzt: Destruktion.

Weiter zur Filmkritik.

Lösegeld (Rapt, Belgien/Frankreich 2009)

Universum Film

DVD-Verleih ab: 07.12.2010

DVD-Verkauf ab: 07.01.2011

Kommentare zu „Lösegeld“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.