TV-Empfehlungen

Mulholland Drive

, ARTE

David Lynch erklärte einmal Billy Wilders Boulevard der Dämmerung (Sunset Boulevard, 1950) zu seinem Lieblingsfilm. Mit dem ursprünglich als Fernsehserie konzipierten Mulholland Drive (Mulholland Dr.) legte er 2001 schließlich seine eigene Leinwandversion über die Kehrseiten der Traumfabrik vor. weiter 

Leg dich nicht mit Zohan an – Kritik

, K1

Mit dem jüdischen Anti-Terror-Soldaten Zohan verkörpert Adam Sandler eine eigenwillige Version des amerikanischen Traums: Am Anfang war die Tötungsmaschine, am Ende der Friseur. weiter 

Rückkehr ans Meer – Kritik

, ARD

Im letzten Teil seiner „Trilogie über die Trauer“ inszeniert François Ozon die Schwangerschaft seiner Protagonistin als ein den Tod besiegendes Mysterium. weiter 

Bad Teacher – Kritik

, SAT1

Eine weitere Komödie aus dem Dunstkreis von Judd Apatow: An einer Grundschule treibt eine unmoralische Lehrerin ihr Unwesen.  weiter 

Der unglaubliche Hulk – Kritik

, RTL2

Groß, grün und abgespeckt: Der unglaubliche Hulk ist wieder da und besinnt sich diesmal ohne Umschweife auf den Geist von Marvel. weiter 

Oh Boy – Kritik

, ARTE

Tom Schilling in seiner Paraderolle. Berlin in Schwarzweiß. Ein Drehbuch ohne Figurenentwicklung. Ein überraschend schönes Debüt. weiter 

Polizeiruf 110: Kreise – Kritik

, Eins Festival

Nach Dominik Graf, Leander Haußmann und Jan Bonny verschlägt es nun Christian Petzold an Matthias Brandts Münchener Polizeiruf-Revier, das damit erfreulicherweise eine Experimentierwerkstatt im Sonntagskrimi-Einerlei bleibt. weiter 

Poll – Kritik

, 3SAT

Mit einer überwältigenden Bildsprache erzählt Chris Kraus erneut von einer emotionalen Symbiose zweier Charaktere aus konträrem Milieu. weiter