TV-Empfehlungen

Tote schlafen fest

, arte

Ein Musterbeispiel des Film Noir und schlichtweg einer der besten, die je gedreht wurden. weiter 

Whatever Works - Liebe sich, wer kann

, Eins Festival

„Dies ist kein Wohlfühlfilm“, herrscht die schlechtgelaunte Hauptfigur in Woody Allens neuem Werk die Zuschauer an. Von wegen. Whatever Works ist genau das, und außerdem seine beste Komödie seit langem. weiter 

München

, WDR

München (Munich, 2004) ist vermutlich Spielbergs künstlerisch größter Wurf seit Der weiße Hai (Jaws, 1975). weiter 

Polizeiruf 110: Cassandras Warnung

, WDR

Wenn man Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) beim orientalischen Tanz zuschaut, hat man soeben den besten Sonntagabend-Krimi seit langem gesehen.< weiter 

The Departed – Unter Feinden

, RTL 2

Ein großartiger Genrefilm ist Departed – Unter Feinden (The Departed) auf jeden Fall. Und darüber hinaus zweifelsohne Martin Scorseses größter Wurf seit Casino (1995). Der Regiealtmeister wird der Vorlage Infernal Affairs gerecht. Einer der Reize des stargespickten Polizeifilms ist das Spannungsfeld aus Nähe zum Originalstoff und eigener Akzentuierung. weiter 

Vier Minuten

, Eins Festival

Ein kleiner, starker Film mit melodramatischem Kern und rauer Schale. In Vier Minuten von Chris Kraus spielen Hannah Herzsprung und Monica Bleibtreu Klavier im Knast und gewannen bereits mehrere Festivalpreise. weiter 

Die fetten Jahre sind vorbei

, Eins Festival

Daniel Brühl, Julia Jentsch und Stipe Erceg sind "die Erziehungsberechtigten". Regisseur Hans Weingartner dürfte man hinzu zählen. weiter 

Tucker & Dale vs Evil

, RTL 2

Endlich mal wieder eine Splatterkomödie, die mit Originalität, Witz und Cleverness überzeugt. weiter 

[REC]

, 3Sat

Zombies im Mietshaus: Aus Spanien findet einer der besten Splatterfilme der letzten Jahre seinen Weg auf deutsche Leinwände. weiter 

Katzenmenschen

, ZDF neo

Die Schöne und das Biest. Paul Schraders persönlichste Regiearbeit ist visuell betörender Horror. weiter 

Couscous mit Fisch

, Das Erste

Eine zerrüttete Familie arabischer Einwanderer in Frankreich und der Traum vom eigenen Restaurant. weiter