TV-Empfehlungen

Winterschlaf

, ARTE

Ein Film ohne Zentrum. In fein orchestrierten Streitsymphonien widmet sich Nuri Bilge Ceylan komplexen Machtverhältnissen. weiter 

Simon in der Wüste

, MDR

Luis Buñuels Allegorie auf das Leben des syrischen Heiligen Simeon Stylites. weiter 

Schwerkraft

, ZDF

Schwerkraft gleicht dem blutbefleckten Anzug seines Hauptdarstellers: Stilvolles, großartig inszeniertes Kino mit kleinen Ungereimtheiten, das Fabian Hinrichs wie auf den Leib geschneidert scheint. weiter 

Schatten

, ARTE

John Cassavetes Regiedebüt ist ein Meilenstein des amerikanischen Independentkinos.  weiter 

Barbara

, ARTE

Draußen weht der Wind, und drinnen ticken die Uhren. weiter 

Sag nicht, wer du bist!

, ARTE

Xavier Dolan wollte bei diesem Film einmal alles anders machen: Sag nicht, wer du bist! ist ein minimalistischer Psychothriller geworden und ein kleiner, schöner Triumph für den Regisseur. weiter 

Kein Sterbenswort

, 3SAT

Das darf man wohl Zwangslage nennen: Die Polizei jagt Alexandre für den Mord an seiner Frau. Gangster jagen ihn, weil sie noch lebt. Sie selbst will sich mit ihm treffen – acht Jahre nach ihrem Tod. weiter 

Nymphomaniac 1

, ARTE

Sex, Zwang und Begehren nach poetischen Regeln: Lars von Trier liefert den ersten Teil seiner großangelegten Sinnsuche einer Nymphomanin als Spiel mit den Assoziationen. weiter 

Von Menschen und Göttern

, Eins Festival

Nach einer wahren Begebenheit erzählt Xavier Beauvois, wie französische Mönche in Algerien zwischen die Fronten von Terroristen und korrupter Armee geraten. Die Inszenierung wird dabei vom ritualisierten Klosteralltag bestimmt. weiter 

Zero Dark Thirty

, ZDF neo

„Do your fucking job and bring me some people to kill.“ Der Kampf gegen den Terror als Weg zum unausweichlichen Burnout. weiter 

Frankenweenie

, SUPER

Das Kino ist untot: Tim Burton und die Reanimationen der Filmgeschichte. weiter 

Krieg der Welten

, PRO7

Nach Orson Welles legendärer Hörspielfassung (1938) und Byron Haskins B-picture-Verfilmung (1953) bringt nun Steven Spielberg seine Interpretation des Sci-Fi-Klassikers von H.G. Wells auf die Leinwand. Das Resultat: eine gut geschmierte Angst-Maschine. weiter 

Halloween – Die Nacht des Grauens

, RTL2

Verbergen und entdecken, Macht und Ohnmacht der Blicke: John Carpenters Meilenstein des Horrorgenres treibt mit Figuren und Zuschauern ein mörderisches Versteckspiel. weiter