TV-Empfehlungen

Gold – Kritik

, ARTE

Ewige Migration: Thomas Arslan jagt deutsche Stars in die (film-)historische Wildnis. weiter 

Blind & Hässlich – Kritik

, ZDF

Vergesst Godard! Tom Lass erzählt eine bittersüße Liebesgeschichte mit dem nicht allzu hübschen Ferdi und der nicht allzu blinden Jona – und erweist sich dabei geradezu als Meister des Jump Cuts. weiter 

Foxcatcher – Kritik

, RBB

Keep your friends close, but keep your enemies closer: In Foxcatcher ist der Stärkste, wer seine Gefühle am besten äußern kann. weiter 

Victoria – Kritik

, Eins Festival

Aus der Afterhour wird ein Albtraum, und in Berlin wird’s langsam hell. weiter 

RoboCop – Kritik

, ZDF neo

Fleisch und Stahl. Die Idee der maschinellen Inkarnation hinterlässt in Verhoevens Original Spuren von Zynismus, Gewalt und Menschlichkeit. weiter 

Shaun of the Dead

, ZDF neo

Vor Hot Fuzz, der vor kurzem im Kino gelaufenen Parodie auf Polizei- und Actionfilme, widmeten sich die Macher der britischen TV-Sendung Spaced (1999 - 2001) dieser humorvollen Hommage an das Zombie- und Horrorgenre. weiter 

Wenn die Gondeln Trauer tragen

, ARD

Nicolas Roeg ist mit der Daphne-du-Maurier-Adaption Wenn die Gondeln Trauer tragen (Don´t Look Now, 1973) ein Klassiker gelungen, und das nicht nur innerhalb des Horrorgenres. weiter 

Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme – Kritik

, RTL2

Wenn zwei heterosexuelle Männer als homosexuelles Paar heiraten, dann ließe das reichlich Platz für schwulenfeindliche Fehltritte. Dennis Dugans Komödie trifft allerdings fast immer die richtigen Töne – nur die Homosexuellen bleiben letztlich außen vor. weiter 

Noah – Kritik

, PRO7

Den Mythos durch die Technik erneuern: Irgendwo zwischen Altem Testament und Science-Fiction modernisiert Darren Aronofsky den Bibelfilm. weiter