Mörder ohne Erinnerung

Ein alternder Auftragsmörder scheut davor zurück, ein junges Mädchen zu töten und wechselt die Fronten.

Mörder ohne Erinnerung

Was recht stereotyp klingt, funktioniert in der Inszenierung des belgischen Regisseurs Erik Van Looy als äußerst ungewöhnlicher Thriller. Die titelgebende Idee, den Killer (Jan Declair) an Alzheimer erkranken zu lassen, ist nur eine Variation des todgeweihten Todesengels, aber eine effektive. Mörder ohne Erinnerung (De Zaak Alzheimer, 2003), auch bekannt unter dem Titel Totgemacht – The Alzheimer Case, nutzt die Krankheit nicht nur für ein-zwei Drehbuchkniffe, sondern nähert sich seiner Hauptfigur über jene Disposition.
Kompromisslos und stilsicher überzeugt dieser europäische Genrebeitrag. (sk)

Sendetermine

, ZDF

, ZDF

, ZDF

, ZDF

Kommentare zu „Mörder ohne Erinnerung“


Martin Z.

Ein Berufskiller wird zum Racheengel an den eigenen Auftraggebern, nachdem er den Mord an einer zwölfjährigen nicht ausführen will. Er macht eigentlich die Arbeit der Polizei. Und so bekommt man im Verlauf der Handlung das Gefühl, dass abgesehen vom jungen, sympathischen Kommissar und seinem Assistenten der gejagte Mörder der einzig Gute ist, der ja auch mit der Polizei irgendwie zusammenarbeitet. Er schafft Gerechtigkeit nicht Recht in einem Umfeld, das nur so strotzt von Korruption, von Seilschaften und bestechlichen Beamten. Jan Decleir überzeugt als Mörder mit Gefühlen in dem unheimlich spannenden Thriller.


Frederic Mounds

Nicht nur, dass der fast 2-stündige Thriller wie im Fluge vegehen zu scheint (und das ohne Werbung), sondern auch, dass man vor Spannung kaum an andre Dinge denken möchte, hat mich überzeugt. Bedenkt man die späte Sendezeit ist dies nicht alltäglich. M.E. ist jede Rolle brilliant besetzt, die schauspielerische Leistung des Hauptdarstellers, der mir vorher nicht bekannt war, ist besonders hervorzuheben. Und dennoch wird einem mal wieder klar, dass obwohl alles nur auf einem Roman basiert, genau diese Dinge in der Realität leider ebenso Alltag sind wie im Film. Besser hätte man das Thema nicht umsetzen können!
Sehr empfehlenswert!






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.