In the Bedroom

Todd Fields Regiedebüt, ein so präzises wie kompromissloses Kleinstadtdrama, gehört zu den Höhepunkten des US-Independentfilms um die Jahrtausendwende.

in-the-bedroom

Nach dem Mord an ihrem Sohn gerät das Ehepaar Matt und Ruth Fowler (Nick Wilkinson, Sissy Spacek) in eine tiefe Krise. Während Ruth in Lethargie versinkt, fordert der Ehemann Gerechtigkeit. Grandios webt Fields verschiedene Formen des Dramas in die Collage eines bröckeligen Mittelschicht-Milieus ein und entwickelt daraus äußerst prekäre Momente. Die kleinstädtischen Schauplätze von Camden werden von einem Schleier des Hasses zwischen den zentralen Figuren überzogen, der in den schmucklosen, aber zunehmend düsteren Bildern zirkuliert und freigesetzt wird. In the Bedroom (2001) ist ein Stück amerikanisches Independent-Kino voller ungeahnter Wucht, die einen ganz unvermittelt trifft. (jlo)

Sendetermine

, neo (ZDF digital)

, ZDF

, neo (ZDF digital)

, ZDF

, ZDF

, ZDF

Kommentare zu „In the Bedroom“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.