&tx_criticde_pi1[seite]=6 Specials | critic.de

Specials

Solange es noch etwas zu retten gibt

Die Filmgeschichte verschwindet, wenn nicht schnell gegengesteuert wird. Bei einer Anhörung im Bundestag waren sich einmal alle Experten einig: Analoge Filme müssen analog bewahrt werden. Nur einer will das nicht so recht wahrhaben. Wäre er bloß nicht Präsident des Bundesarchivs. weiter 

Podcast: Quality-TV als Selbstläufer

Ist die Mini-Serie The Night Of nur mehr routiniertes Quality-TV von HBO oder eher eine Konsolidierung auf sehr hohem Niveau? Und wieso lacht die schwarzhumorige Comedy-Serie Vice Principals so gern mit ihren abstoßenden Protagonisten? Ein Gespräch. weiter 

Durch die Leinwand stechen

Die portugiesische Multimedia-Künstlerin Helena Almeida lotet in ihren Arbeiten die Grenzen des zweidimensionalen Bildes aus. Das Brüsseler Kunstzentrum Wiels widmet ihr eine sehenswerte Ausstellung, in der unter anderem ein Video zum digitalen Skizzenblock wird. weiter 

„Das europäische Kino ist einfach sehr alt“

Interview mit Olivier Assayas

Mit Personal Shopper hat Olivier Assayas eine eigenwillige Ghoststory gedreht. Im Rahmen des Filmfests Hamburg haben wir mit dem Regisseur über Kristen Stewart gesprochen, aber auch über Spiritismus, die Dramaturgie von Smartphones und das Verhältnis des Kinos zu den Transformationen der modernen Welt. weiter 

Filmfest Hamburg 2016: Sehtagebuch

Von alten Bekannten und Strebern: Während der chilenische Filmemacher Ignacio Agüero ein guter Zuhörer bleibt, wollen die US-Indie-Altklugen Tim Sutton und Miles Joris-Peyrafitte lieber selbst erzählen. Was beim einen nervt, macht beim anderen Spaß. weiter 

Blicke in eine unbekannte Welt - Zum Werk von Gordon Parks

Bürgerrechtler, Life-Reporter, Modefotograf, Filmemacher. Das C/O Berlin widmet sich mit einer Überblicksausstellung dem Autodidakten und Shaft-Regisseur Gordon Parks – und präsentiert ein Werk, das sich der diffusen Angst schwarzer Südstaatenbewohner ebenso engagiert widmet wie der reinen Form einer weißen Badekappe. weiter