Alle Specials

Podcast: Was heißt hier Filmkritik?

Berliner gegen Münchner Filmkritik: Ein kontroverser Podcast über großkopferte Feuilletonisten in Dominik Grafs Hommage Was heißt hier Ende?, über fehlende Neugier in David Steinitz’ Buch und über ambivalente Gefühle mit Victoria von Sebastian Schipper. weiter 

Ein langer Gang im Festival-Palais: Die Short Film Corner in Cannes 2015

Die „Short Film Corner“ zeigt Kurzfilme aus fast allen Genres. Ein Austausch zwischen Nachwuchs-Regisseuren und professionellen Filmschaffenden findet aber nur bedingt statt, stellen Christine Duttlinger und Gwendolen van der Linde fest. Die beiden Studentinnen der Universität Hildesheim waren mit jeweils einem Film vertreten. weiter 

Cannes 2015: Das zersplitterte Filmfestival

Und plötzlich wirkt Cannes bemüht: um soziale Relevanz, um Glanz bei der Preisverleihung, um Skandale, die keine sind. Dabei laufen noch immer die stärksten Filme hier, nur bei weitem nicht alle im Wettbewerb. weiter 

Podcast: Cannes gibt Rätsel auf. Ein Rückblick.

Überraschende Auswahlentscheidungen, Themenfilme wie auf der Berlinale und viele englischsprachige Filme: Wohin entwickelt sich das Festival von Cannes? Fünf Kritiker im Gespräch über den Jahrgang, die Höhepunkte und Tendenzen in der Programmgestaltung. weiter 

„… aber immerhin kann man losgehen und Dinge kaputtmachen“

Interview mit Andrew Cividino über seinen Debütfilm Sleeping Giant

Cannes 2015 / Semaine de la critique: Regisseur Andrew Cividino spricht über den Dreh seines Debütfilms Sleeping Giant, das Aufwachsen am Lake Superior und darüber, dass romantische Sehnsucht und der Wunsch nach Zerstörung oft gleichzeitig entstehen. weiter 

Retrospektive Marlen Chuzijew

Marlen Chuzijew erweist sich in seinen Filmen als unermüdlicher Flaneur und genauer Beobachter der sowjetischen Jugend. Vom 1. bis zum 7. Mai widmet sich das Berliner Arsenal seinem im Westen noch kaum bekannten Werk.  weiter 

Podcast: Gesichtsverlust der Berliner Kulturpolitik

Was kann der Berliner Senat aus dem Debakel bei der DFFB-Direktorensuche lernen? Über Symptomatisches in der Filmpolitik, GmbH-Strukturen und Demokratie an der Filmhochschule sprechen der Filmemacher Franz Müller und die DFFB-Studentin Susanne Heinrich mit den Kritikern Ekkehard Knörer und Frédéric Jaeger. Die beiden wiederum diskutieren im zweiten Teil mit Elena Meilicke und Lukas Foerster über Robert Bramkamps Art Girls und Kunst, die wirken soll. weiter