Top 10 Filme der 2000er - Filmjahr 2005

Stimmen Sie für Ihren Favoriten aus 2005. Neben großen Namen, die das (Autoren-)Kino mitunter seit Jahrzehnten prägen (Spielberg, Haneke, Cronenberg, Herzog …), gehören zu Sascha Keilholz’ Auswahl auch nach wie vor unbekanntere Werke wie The Proposition und La Moustache.

>> Direkt zur Abstimmung Ihres Favoriten

 

Topfilme 2005

Der ewige Gärtner (The Constant Gardener), Fernando Meirelles, Großbritannien, Deutschland

The Proposition, John Hillcoat, Australien, Großbritanien

Das geheime Leben der Worte (The Secret Life of Words), Isabel Coixet, Spanien

Eine fatale Entscheidung (Le petit Lieutenant), Xavier Beauvois, Frankreich

München (Munich), Steven Spielberg, USA, Kanada, Frankreich

Jungfrau (40), männlich, sucht...  (The 40 Year Old Virgin), Judd Apatow, USA

Caché, Michael Haneke, Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, USA 

Geliebte Lügen (Separate Lies), Julian Fellowes, Großbritannien

Wahre Lügen (Where the truth lies), Atom Egoyan, Kanada, Großbritannien

Lady Vengeance (Chinjeolhan geumjassi), Park Chan-wook, Südkorea

Grizzly Man, Werner Herzog, USA

Sommer vorm Balkon, Andreas Dresen, Deutschland

La Moustache, Emmanuel Carrère, Frankreich 2005

A History of Violence, David Cronenberg, USA, Deutschland

Willenbrock, Andreas Dresen, Deutschland

Manderlay, Lars von Trier, Dänemark, Schweden, Niederlande, Frankreich, Deutschland, Großbritannien

>> Wählen Sie Ihren Favoriten

Kommentare zu „Top 10 Filme der 2000er - Filmjahr 2005“


lester burnham

Marc Rothemund - Sophie Scholl - Die letzten Tage (Feb'05)
Neil Jordan - Breakfast on Pluto (Feb'05)
Noah Baumbach - Der Tintenfisch und der Wal (Mai'05)
Wim Wenders - Don't Come Knocking (Aug'05)
Jacques Audiard - Der Wilde Schlag meines Herzens (Sep'05)
Jim Jarmusch - Broken Flowers (Sep'05)
Sanjay Leela Bhansali - Black (Okt'05)
Philippe Garrel - Unruhestifter (Okt'05)
Woody Allen - Match Point (Dez'05)
Sam Mendes - Jarhead (Jan'06)
Bennett Miller - Capote (Feb'06)
Andrew Niccol - Lord of War (Feb'06)
James Mangold - Walk the Line (Feb'06)
Ang Lee - Brokeback Mountain (Mär'06)
Duncan Tucker - Transamerica (Mär'06)
Radu Mihaileanu - Geh und lebe (Apr'06)
Jean-Marc Vallée - C.R.A.Z.Y. - Verrücktes Leben (Mai'06)
Costa-Gavras - Die Axt (Mai'06)
Aku Louhimies - Frozen Land (Mai'06)
Marcelo Piñeyro - Die Methode (Aug'06)
Quay Brüder - The Piano Tuner Of Earthquakes (Aug'06)
Deepa Mehta - Water (Sep'06)
Eduardo Mignogna - Der Wind (Okt'06)
Steve Buscemi - Lonesome Jim (Nov'06)
Zhang Yimou - Riding Alone for Thousands of Miles (Feb'07)
Raoul Peck - Jedes Jahr im April (Mai'07) TV Produktion
Cristi Puiu - Der Tod des Herrn Lazarescu (???)
Sérgio Machado - Lower City (???)
Park Kwang-hyeon - Welcome to Dongmakgol (???)

kurze Anmerkung zu 'Lord of War'
Gerade aufgrund seiner Umstrittenheit und Widersprüchlichkeit in Darstellungsform, Botschaft und Inhalt, finde ich den Film auf das Jahr hin betrachtet herausragend.
Welcher Spielfilm hat diese Problematik (Waffenhandel) überhaupt schonmal behandelt? Bei mir persönlich hat er jedenfalls einen bleibenden widersprüchlichen, aber doch überwiegend positiven Eindruck hinterlassen, der zum nochmaligen anschauen und genaueren hinschauen (des nichtgezeigten) auffordert.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.