Ein Baum für die Vögel

Heimspiel 2012: Diskussion über Von Menschen und Göttern

Das Team des Heimspiel Filmfests Regensburg hat uns noch ein Video zugespielt, dieses Mal eine ungewöhnliche und umso interessantere Konstellation: eine ökumenisch-cinephile Diskussion über den herausragenden Von Menschen und Göttern.

Teilnehmer der Runde waren Prof. Dr. Reinhold Zwick, Professor für biblische Theologie und ihre Didaktik, und Oberkirchenrat Klaus Eberl, Vizepräses der Evangelischen Kirche Deutschland. In der von Dr. Silke Roesler-Keilholz (Dozentin für Medienwissenschaft an der Uni Regensburg) moderierten Diskussion gehen Reflexionen über die filmische Darstellung und ihre spirituelle Bedeutung Hand in Hand. Ein zentrales Zitat des Films gilt der Funktion der christlichen Mönche in der arabischen Gemeinschaft aus der Perspektive einer Muslimin: „Ihr seid der Baum, wir sind die Vögel“.

Das Heimspiel Filmfest 2012 lief vom 22.-28. November in Regensburg.

An den Videos mitgewirkt haben Maximilian Riemer, Simon Staudigl, Philipp Maron, Christian Walentin, Fabian Schneider und Dennis Nicolas Perzl.

Kommentare zu „Ein Baum für die Vögel“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.