&tx_criticde_pi1[seite]=3 Neue Filmkritiken | critic.de

Neue Filmkritiken

Die Karte meiner Träume

F, USA 2013. Regie: Jean-Pierre Jeunet. Mit: Helena Bonham Carter, Robert Maillet
Start:

Wilder Westen und Wissenschaft in samtigen Traumbildern: Jean-Pierre Jeunet gründet eine neue Kolonie in seinem Kosmos. weiter 

Schönefeld Boulevard

D 2014. Regie: Sylke Enders. Mit: Julia Jendroßek, Daniel Sträßer
Start:

So wie der Großflughafen stehen auch Cindys Hoffnungen still. Sylke Enders macht aus einem vorhersehbaren Ansatz einen angenehm unvorhersehbaren Film. weiter 

Diplomatie

F, D 2014. Regie: Volker Schlöndorff. Mit: Niels Arestrup, André Dussollier
Start:

Paris muss brennen – das war Hitlers Befehl. Paris, je t’aime, sagt Volker Schlöndorff mit seinem Kammerspiel um die Rettung der Stadt. weiter 

Finding Vivian Maier

USA 2013. Regie: John Maloof, Charlie Siskel. Mit: John Maloof, Mary Ellen Mark
Start:

Distanz schafft Nähe: Man sieht dieses faszinierende Porträt eines geheimnisvollen Lebens mit noch mehr Gewinn, wenn man nicht alle seine Deutungsangebote annimmt. weiter 

The King of Pigs

ROK 2011. Regie: Sang-ho Yeon
Start:

Vom ewigen Stürzen: Einen atmosphärisch so düsteren und emotional so erbarmungslosen Zeichentrickfilm wie The King of Pigs sieht man selten. Dabei lässt sich nicht zuletzt etwas über die psychologischen Effekte der Comicphysik lernen. weiter 

Still

D 2013. Regie: Matti Bauer
Start:

Nichts ist still: Mit meditativer Ruhe erzählt Matti Bauer vom Zwiespalt einer jungen Bäuerin und erschafft dabei doch einen aufwühlenden Dokumentarfilm. weiter 

No Turning back

GB 2014. Regie: Steven Knight. Mit: Tom Hardy, Ruth Wilson
Start:

Steven Knight schickt Tom Hardy auf die Straße von Birmingham nach London – und auf 85 nervenzerrende Filmminuten. weiter 

I Am Divine

USA 2013. Regie: Jeffrey Schwarz. Mit: Divine, Michael Musto

Jeffrey Schwarz setzt der Drag Queen Divine ein filmisches Denkmal und illustriert ein lebenslanges Rollenspiel. Die Transgression hält er dabei eher auf Distanz. weiter 

What Is Left?

IT 2013. Regie: Luca Ragazzi, Gustav Hofer. Mit: Gustav Hofer, Luca Ragazzi
Start:

Mit quirliger Ironie versucht dieser italienische Dokumentarfilm einem linken Zeitgeist nach der Ära Berlusconi auf die Spur zu kommen – und endet wieder bei einem Komiker. weiter