&tx_criticde_pi1[seite]=257 Neue Filmkritiken | critic.de

Neue Filmkritiken

Eine Weihnachtsgeschichte

USA 2009. Regie: Robert Zemeckis. Mit: Jim Carrey, Colin Firth
Start:

Scrooge’s Inferno: Robert Zemeckis Animationsfilm adaptiert Charles Dickens Weihnachtserzählung über die Bekehrung zu Güte und Menschlichkeit als rasendes Geisterbahnspektakel – ein visuelles Ereignis in 3-D. weiter 

Jennifer’s Body

USA 2009. Regie: Karyn Kusama. Mit: Megan Fox, Amanda Seyfried
Start:

Karyn Kusamas Kooperation mit Juno-Autorin Diablo Cody wuchert mit den Schauwerten des Stars Megan Fox – und dreht sich doch mehr um andere Dinge als um Sex. weiter 

Triff die Elizabeths

F 2008. Regie: Lucien Jean-Baptiste. Mit: Lucien Jean-Baptiste, Anne Consigny
Start:

In seinem Debütfilm schickt Regisseur Lucien Jean-Baptiste eine fünfköpfige schwarze Familie in den Skiurlaub und schafft eine leise Komödie, die mehr erreicht als manches sozialkritische Filmdrama. weiter 

Die zwei Leben des Daniel Shore

D 2009. Regie: Michael Dreher. Mit: Nikolai Kinski, Katharina Schüttler
Start:

Verwirrstück in den Abgründen der Schuld – Michael Drehers Die zwei Leben des Daniel Shore ist ein frustrierend unentschlossener Film, aber beeindruckend entschlossen inszeniert. weiter 

All Inclusive

USA 2009. Regie: Peter Billingsley. Mit: Vince Vaughn, Jean Reno
Start:

All Inclusive ist die filmgewordene Entsprechung der Pauschalreise: unpersönliche, lieblose Dienstleistung; Modell Sommerkomödie. weiter 

Das Orangenmädchen

NO, E 2009. Regie: Eva Dahr. Mit: Annie Dahr Nygaard, Harald Thompson Rosenstrøm
Start:

Vom Geschäft der Literaturverfilmung: Regisseurin Eva Dahr versucht sich an Jostein Gaarders philosophierendem Bestseller über den Wert des Lebens – und landet dabei im banalen Abseits. weiter 

Séraphine

F, B 2008. Regie: Martin Provost. Mit: Yolande Moreau, Ulrich Tukur
Start:

Das unspektakuläre Biopic einer unscheinbaren Putzfrau gewann sieben Césars. Séraphine Louis schrubbt Holzdielen ebenso gottergeben wie sie Blätter malt. Die Französin zählt heute zu den bedeutendsten Vertretern der naiven Kunst. weiter 

Stille Hochzeit

RO 2008. Regie: Horatiu Malaele. Mit: Meda Andreea Victor, Alexandru Potocean
Start:

Die Sequenz, der Horatiu Malaeles Film seinen Namen verdankt, ist großartig. Das burleske Rahmenprogramm ist Blendwerk. weiter 

Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte

USA 2009. Regie: Michael Moore
Start:

Die globale Wirtschaftskrise ist ein gefundenes Fressen für Michael Moore, der in seinem neuen Film mit der Wut eines enttäuschten Liebhabers dem Amerika des 21. Jahrhunderts begegnet. weiter 

Rosas Höllenfahrt

D 2009. Regie: Rosa von Praunheim. Mit: Eva-Maria Kurz, Hamze Bytyci
Start:

„Beiß ich rein, oder beiß ich nicht rein?“ Nicht nur die Frage nach den Ursprüngen der Erbsünde wird in Rosa von Praunheims Dokumentarfilm gestellt. Der Filmemacher begibt sich auf eine Zeitreise zu den frühesten Höllenvorstellungen. weiter