&tx_criticde_pi1[seite]=257 Neue Filmkritiken | critic.de

Neue Filmkritiken

En la Cama

CHI, D 2005. Regie: Matías Bize. Mit: Blanca Lewin, Gonzalo Valenzuela
Start:

Der Titel ist Programm: In En la Cama geht es um einen Mann und eine Frau in einem Bett. Zum zweiten Mal experimentiert Matías Bize mit einer selbst auferlegten Beschränkung der Mittel. weiter 

Gegenüber

D 2007. Regie: Jan Bonny. Mit: Victoria Trauttmansdorff, Wotan Wilke Möhring
Start:

Gewalt in jeder Beziehung: Jan Bonnys Debütfilm, der in Cannes und auf dem Münchener Filmfest für Aufsehen sorgte, zeigt die Ehe als Hölle und die Familie als pathologisches System. weiter 

Planet Terror

USA 2007. Regie: Robert Rodriguez. Mit: Rose McGowan, Freddy Rodriguez
Start:

Robert Rodriguez sorgt mit seinem Grindhouse-Beitrag sicher für gute Laune unter den Freunden des Trashkinos: Selten ging es im Kino so eklektisch blutig zu wie in Planet Terror. weiter 

Auf der anderen Seite

D, TR 2007. Regie: Fatih Akin. Mit: Baki Davrak, Nurgül Yeşilçay
Start: ,

Zwei Tote, vier Gestrandete. Fatih Akin schafft mit dem zweiten Teil seiner „Liebe, Tod und Teufel“-Trilogie einen Kunstfilm, der aus der Distanz zu erzählen weiß. weiter 

Shoot ´Em Up

USA 2007. Regie: Michael Davis. Mit: Clive Owen, Paul Giamatti
Start:

Bang Bang beim Kiss Kiss: In Shoot ´Em Up kommt das Actionkino hyperventilierend zu sich selbst. weiter 

Wächter des Tages

RUS 2006. Regie: Timur Bekmambetow. Mit: Konstantin Chabenski, Marija Poroschina
Start:

Timur Bekmambetows Fortsetzung von Wächter der Nacht (Notschnoi dosor, 2004) bietet eine komplexe und kompliziert erzählte Geschichte ohne allzu viele Hintergrundinformationen. Ästhetisch setzt sich der Film kaum von seinem Vorgänger ab. weiter 

Hamburger Lektionen

D 2006. Regie: Romuald Karmakar. Mit: Manfred Zapatka
Start:

In ihrer zweiten filmischen Texterkundung nach dem Himmler-Projekt (2000) gewähren Romuald Karmakar und Manfred Zapatka Einblick in das Weltbild eines Islamisten. Ein minimalistisches Experiment und ein Beitrag zur Aufklärung. weiter 

Yo-Yo Girl Cop

JP 2006. Regie: Kenta Fukasaku. Mit: Aya Matsuura, Rika Ishikawa

In den Händen kurzberockter Frauen wird ein Spielgerät zur nicht wirklich tödlichen Waffe. Worum es dabei eigentlich geht, verrät dieser japanische Trash-Streifen nie wirklich. weiter 

4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage

RO 2007. Regie: Cristian Mungiu. Mit: Anamaria Marinca, Laura Vasiliu
Start:

Im diesjährigen Gewinner der Goldenen Palme versuchen zwei junge Frauen unter dem sozialistischen Ceauşescu -Regime eine Abtreibung durchzuführen. weiter 

Ein fliehendes Pferd

D 2006. Regie: Rainer Kaufmann. Mit: Ulrich Noethen, Ulrich Tukur, Katja Riemann, Petra Schmidt-Schaller
Start:

Die Neuverfilmung von Martin Walsers berühmter Novelle über die Midlife Crisis bringt ein sehr überzeugendes Schauspielerensemble zusammen. Das Unterfangen, aus dem Text eine Komödie zu machen, gelingt aber nur halb. weiter