&tx_criticde_pi1[seite]=257 Neue Filmkritiken | critic.de

Neue Filmkritiken

Der Architekt

D 2008. Regie: Ina Weisse. Mit: Josef Bierbichler, Hilde Van Mieghem
Start:

Familiendrama in den Tiroler Bergen: Nachdem der Architekt Georg in sein Heimatdorf zurückkehrt, um seine Mutter zu beerdigen, wird er von den Geistern der Vergangenheit eingeholt.
weiter 

Revanche

Ö 2008. Regie: Götz Spielmann. Mit: Johannes Krisch, Irina Potapenko
Start:

Götz Spielmanns fünfter Spielfilm Revanche bewegt sich von der Stadt aufs Land und macht in letzterem erstaunliche Entdeckungen. weiter 

Der Ja-Sager

USA 2008. Regie: Peyton Reed. Mit: Jim Carrey
Start:

Distinktionsversuche und Genrezwänge. Jim Carreys neue Komödie schwankt etwas unentschlossen zwischen Indiepop und Grimassenakrobatik. weiter 

The Fall

GR, IND, USA 2006. Regie: Tarsem Singh. Mit: Catinca Untaru, Lee Pace
Start:

Die ganze Weltgeschichte in einer Kinovorstellung. Oder: Mumpitz in schönen Bildern. weiter 

Das Gesetz der Ehre

USA 2008. Regie: Gavin O'Connor. Mit: Colin Farrell, Edward Norton, Toby Emmerich, Jon Voight
Start:

It’s a family affair … Die O’Connors haben einen Film über die Tierneys gedreht, bei dem jeder bekommt, was er verdient. weiter 

Alles für meinen Vater

D, ISR 2008. Regie: Dror Zahavi. Mit: Shredy Jabarin, Hili Yalon
Start:

Kann ein defekter Elektronikschalter den Nahostkonflikt lösen? Ein verhinderter Selbstmordattentäter lernt den unbekannten Feind aus der Nähe kennen. weiter 

Bangkok Dangerous

USA 2008. Regie: Oxide Pang Chun, Danny Pang. Mit: Nicolas Cage

Die Brüder Danny und Oxide Pang haben ihren Actionthriller Bangkok Dangerous (1999) mit Nicolas Cage in der Hauptrolle neu aufgelegt. Besser wird er dadurch nicht. weiter 

Stilles Chaos

IT 2008. Regie: Antonello Grimaldi. Mit: Nanni Moretti, Blu Yoshimi
Start:

Das Thema Trauer hat Nanni Moretti als Regisseur, Autor und Schauspieler bereits großartig in Das Zimmer meines Sohnes (2001) behandelt. Stilles Chaos ist eine Variation dieses Stoffes unter helleren Vorzeichen. weiter 

Ihr Name ist Sabine

F 2007. Regie: Sandrine Bonnaire. Mit: Sabine Bonnaire
Start:

Die Dokumentation der französischen Schauspielerin Sandrine Bonnaire (Kann das Liebe sein?, Je crois que je l’aime, 2007) über ihre jüngere Schwester beleuchtet das Thema Autismus jenseits von Rain Man-Kitsch. weiter 

Kurzer Prozess

USA 2008. Regie: Jon Avnet. Mit: Robert De Niro, Al Pacino
Start:

Endlich, endlich sind Robert de Niro und Al Pacino wieder gemeinsam in einem Film zu sehen. Als langjährig befreundete New Yorker Cops sind sie einem Serienmörder auf der Spur, dessen Taten sie nicht einmal besonders verwerflich finden. weiter