Neue Filmkritiken

Eine neue Freundin

F 2014. Regie: François Ozon. Mit: Romain Duris, Anaïs Demoustier
Start:

Der Moment des Umdrehens: In seinem neusten Film fängt François Ozon die Wandlung ein, die keine ist. weiter 

Die süße Gier – Il Capitale Umano

IT, F 2013. Regie: Paolo Virzì. Mit: Fabrizio Bentivoglio, Valeria Golino
Start:

Paolo Virzis Die süße Gier – Il Capitale Umano ist ein filmischer Kriminalroman in vier Kapiteln: Im Kaleidoskop der Perspektiven entsteht ein Psychogramm über monetär-moralische Vermessenheit. weiter 

Shoah

F 1985. Regie: Claude Lanzmann

Asynchron: Das Werk eines besessenen Spurensuchers, ein Meilenstein der Filmgeschichte und die bis heute eindrucksvollste und wichtigste filmische Auseinandersetzung mit der Judenvernichtung. weiter 

Wahl und Schicksal

ISR 1993. Regie: Tsipi Reibenbach. Mit: Fruma Grinberg, Yitzhak Grinberg

Asynchron: Reden übers Überleben, Schweigen bis zur Explosion. weiter 

Hungry Hearts

IT 2014. Regie: Saverio Costanzo. Mit: Adam Driver, Alba Rohrwacher

Regisseur Saverio Costanzo lässt den unbändigen Wunsch nach familiärem Glück im Beziehungshorror münden. weiter 

D’Est

B, F, P 1993. Regie: Chantal Akerman. Mit: Natalia Chakhovskaia

Asynchron: Spirituelle Mondlandschaften – Chantal Akermans elegische Fahrt nach Osten. weiter 

Mein Leben Teil 2

D 2003. Regie: Angelika Levi. Mit: Ursula Becker Levi, Karla Levi Heins

Asynchron: Erinnerung ist eine Audiokassette. Angelika Levi redet mit Geistern und mit ihrer Mutter. weiter 

3 Herzen

F 2014. Regie: Benoît Jacquot. Mit: Benoît Poelvoorde, Charlotte Gainsbourg
Start:

Zwei Frauen, ein Drama und zwei Arten des Sehens. Benoît Jacquot hat ein klassisches Melodram gedreht, in dem das Begehren sich am Alltag reibt wie die filmische Poesie am Plot. weiter 

Dark Lullabies

CA 1985. Regie: Irene Lilienheim Angelico

Asynchron: Die Erben des Holocaust. Dark Lullabies ist einer der ersten Dokumentarfilme über die Kinder von Überlebenden und von NS-Tätern. weiter 

Whiplash

USA 2014. Regie: Damien Chazelle. Mit: Miles Teller, J.K. Simmons
Start:

Schneller, höher, weiter, besser: Damien Chazelle erzählt den Weg eines jungen Schlagzeugers hin zu stilistischer Vollendung als Tour de Force, die vor allem in die Beine geht. weiter