Neue Filmkritiken

Polizeiruf 110: Smoke on the Water

D 2014. Regie: Dominik Graf. Mit: Matthias Brandt, Ken Duken

Ökonomie und Überschuss. Dominik Graf hat einen schmutzigen Fernsehkrimi gedreht, der sich von den Fesseln des Realismus befreit. weiter 

Los Hongos

F, D, AR, KOL 2014. Regie: Oscar Ruiz Navia. Mit: Jovan Alexis Marquinez, Calvin Buenaventura

Cologne Conference 2014: In seinem zweiten Film porträtiert Oscar Ruiz Navia ein Milieu, das er kennt und das er liebt. Los Hongos ist deshalb frei von Ambivalenzen und fühlt sich doch wie aufrichtiges Kino an. weiter 

Birdman

USA 2014. Regie: Alejandro González Iñárritu. Mit: Emma Stone, Edward Norton
Start:

Tamtam auf anderen Ebenen. Ohne seinen Hang zur großen Geste und erzählerischen Spielerei unterdrücken zu können, inszeniert Alejandro González Iñárritu einen anspielungsreichen Abgesang auf das Starsystem. weiter 

Das große Museum

Ö 2014. Regie: Johannes Holzhausen
Start:

Das große Museum und die vielen kleinen Hände: Neugierig schaut Johannes Holzhausen dem Kunsthistorischen Museum in Wien dabei zu, wie es sich selbst porträtiert. weiter 

Butter on the Latch

USA 2012. Regie: Josephine Decker. Mit: Isolde Chae-Lawrence, Stephan Goldbach
Start:

Selbst ist der Drache: In düsterem Wald-Trash erzählt Josephine Decker die Geschichte einer Frau, die zu einer anderen wird. weiter 

Fight For Us

PH, F 1989. Regie: Lino Brocka. Mit: Phillip Salvador, Dina Bonnevie

Das leere Versprechen der Demokratie. Nach dem Ende der Marcos-Dikatur sucht Lino Brocka nach einem neuen politischen Aktivismus gegen die alten Kommunistenjäger. weiter 

Batch '81

PH 1982. Regie: Mike De Leon. Mit: Mark Gil, Sandy Andolong

Nüchtern in den Faschismus: Mike De Leons finsteres Meisterwerk Batch ’81 spricht in aller Ruhe vom Wahnsinn und macht das Totalitäre nachfühlbar, ohne selbst in der Form totalitär zu werden. weiter 

Favula

AR 2014. Regie: Raúl Perrone. Mit: Sergio Boggio, Sara Navarro

Filmfest Hamburg 2014: Poetik der Rückprojektion: Raul Perrone hat sich in seine Garage vor den Toren von Buenos Aires zurückgezogen und dort einen Film gemacht, der keinen anderen Ort kennt als das Kino. weiter 

All About Lily Chou-Chou

JP 2001. Regie: Shunji Iwai. Mit: Hayato Ichihara, Shûgo Oshinari

Shunji Iwais kompromissloser Film aus dem Jahr 2001 nähert sich der kultischen Verehrung eines Popstars und beweist in der Rückschau einen enormen Weitblick. weiter 

Sivas

TR, D 2014. Regie: Kaan Müjdeci. Mit: Okan Avci, Cakir

Filmfest Hamburg 2014: Kindliche Körper, tierische Körper. Sivas ist kein Kinderfilm, sondern ein Kindfilm, der erwachsen wird und sich dabei zusieht. weiter