Demnächst im Kino

Still Alice

USA 2014. Regie: Richard Glatzer, Wash Westmoreland. Mit: Julianne Moore, Kristen Stewart
Start:

Ein paar Unschärfen machen noch keinen Film: Richard Glatzers und Wash Westmorelands ereignisreiches Drama weiß nichts mit sich anzufangen. Filmkritik 

Leviathan

RUS 2014. Regie: Andrey Zvyagintsev. Mit: Elena Lyadova, Vladimir Vdovichenkov
Start:

Von der Allmacht des Staates zur persönlichen Krise. Andrey Zvyagintsevs souveräne Erzählung wird durch jeden ihrer Umwege noch reicher. Filmkritik 

3 Herzen

F 2014. Regie: Benoît Jacquot. Mit: Benoît Poelvoorde, Charlotte Gainsbourg
Start:

Zwei Frauen, ein Drama und zwei Arten des Sehens. Benoît Jacquot hat ein klassisches Melodram gedreht, in dem das Begehren sich am Alltag reibt wie die filmische Poesie am Plot. Filmkritik 

N - Der Wahn der Vernunft

D 2014. Regie: Peter Krüger. Mit: Hamadoun Kassogué, Wendyam Sawadogo
Start:

Peter Krüger lotet in seinem dokumentarischen Filmessay das Verhältnis zwischen europäischem Logozentrismus und afrikanischer Spiritualität aus. Filmkritik 

Das andere Rom - Sacro Gra

IT 2013. Regie: Gianfranco Rosi
Start:

Der italienische Regisseur Gianfranco Rosi wandert einen Autobahnring entlang und sammelt wortlos, was in seine Fänge gerät. Doch was genau möchte er zeigen? Filmkritik 

Eine neue Freundin

F 2014. Regie: François Ozon. Mit: Romain Duris, Anaïs Demoustier
Start:

Der Moment des Umdrehens: In seinem neusten Film fängt François Ozon die Wandlung ein, die keine ist. Filmkritik