Drama

Class Enemy

Karlovy Vary 2014: Rok Biček macht aus einer slowenischen Oberschule eine filmische Welt, die wir nicht erleben, sondern betreten müssen. Filmkritik 

Cold in July

Filmfest München 2014: Ein Glas Milch in der Mikrowelle oder: Die Initiation des amerikanischen Mannes. Jim Mickle und die Poetik der Gewalt. Filmkritik 

Die Legende von Prinzessin Kaguya

Filmfest München 2014: Eine Herausforderung für unsere Fantasie. Isao Takahata bringt das vielleicht bekannteste japanische Märchen auf die Leinwand und überrascht dabei mit ästhetischem Wagemut. Filmkritik 

Vom Blitz getroffen

Drehbuchdebütant Chris Colfer umrahmt den von ihm selbst gespielten Protagonisten mit abziehbildhaften Figuren. Rebel Wilson glückt in ihrer Nebenrolle der Widerstand gegen das Schema F. Filmkritik 

Diplomatie

Paris muss brennen – das war Hitlers Befehl. Paris, je t’aime, sagt Volker Schlöndorff mit seinem Kammerspiel um die Rettung der Stadt. Filmkritik 

No Turning back

Steven Knight schickt Tom Hardy auf die Straße von Birmingham nach London – und auf 85 nervenzerrende Filmminuten. Filmkritik 

Millionen

Was passiert, wenn ein eigentlich zufriedener Mensch im Lotto gewinnt? Fabian Möhrke versetzt seinen Protagonisten in Schockstarre. Filmkritik 

Leviathan

Von der Allmacht des Staates zur persönlichen Krise. Andrey Zvyagintsevs souveräne Erzählung wird durch jeden ihrer Umwege noch reicher. Filmkritik 

Still the Water

Für ihren neuesten Film hat Naomi Kawase den Schauplatz gewechselt. Doch der erhabene Ozean bietet wenig Reibungsflächen. Filmkritik 

The Kindergarten Teacher

Mit Poesie gegen die Weltordnung ankämpfen: Eine Kindergärtnerin entdeckt in den Worten eines Fünfjährigen überwältigende Schönheit und will für sie eintreten – im vermutlich revolutionärsten Film beim Festival von Cannes 2014. Filmkritik