Das Geheimnis der Feenflügel

Das Geheimnis der Feenfluegel

In der Disney-Produktion Das Geheimnis der Feenflügel bekommt Tinker Bell, die Fee aus der Märchenwelt von Peter Pan, bereits zum zweiten Mal ihren eigenen Kinofilm. Die Handlung dreht sich um Probleme im Feenreich. Das ist nämlich zweigeteilt, in einen Bereich für Sommer-Feen und einen für Winter-Feen. Unter keinen Umständen darf eine Fee in das Reich der anderen eindringen, sonst gehen ihre Flügel kaputt. Die neugierige Tinker Bell interessiert das herzlich wenig, und so hüllt sie sich in einen Wintermantel und macht sich auf den Weg, um die fremde Welt zu erkunden. Die Regisseure Roberts Gannaway und Peggy Holmes arbeiten schon länger für den Disney-Konzern und haben mit Das Geheimnis der Feenflügel ein Animationsabenteuer mit einer Extraportion Zuckerguss gedreht. Bei amerikanischen Kritikern ist der Film alles andere als gut weggekommen. Bei der Originalfassung kann man sich zumindest damit trösten, den Stimmen von Timothy Dalton, Anjelica Huston und Lucy Liu lauschen zu dürfen.

Trailer zu „Das Geheimnis der Feenflügel“


Trailer ansehen (2)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.