The Apparition - Dunkle Erscheinung

Apparition

In The Apparition – Dunkle Erscheinung sind es wieder einmal Geister mit bösen Absichten, die ein junges Paar heimsuchen. Auslöser ist ein parapsychologisches Experiment an einem College, das Kelly und Ben besuchen. Kurz darauf kommt es zu seltsamen Ereignissen, die zunehmend das Leben der beiden bestimmen. Hinter dem Spuk steckt ein Geist, der sich von der Angst seiner Opfer ernährt. Ein Experte soll dem Paar bei der Austreibung behilflich sein. Mit seinen um die Jahrtausendwende entstandenden Kurzfilmen hat sich Regisseur Todd Lincoln vor allem auf dem Gebiet der Komödie aufgehalten. Nach zehnjähriger Berufspause hat er nun mit seinem ersten Langfilm einen klassischen Genrebeitrag gedreht. In den Hauptrollen gruseln sich Ashley Greene und Sebastian Stan, die beide zuvor überwiegend als Fernseh- und Nebendarsteller tätig waren. Der Soundtrack stammt vom Komponistenduo tomandandy, das schon bei zahlreichen Horrorfilmen wie Hügel der blutigen Augen, Citadel und Der Pakt – The Covenant zusammengearbeitet hat.

Trailer zu „The Apparition - Dunkle Erscheinung“


Trailer ansehen (2)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.