Gangster Squad

Gangster Squad

In seinen ersten beiden Filmen hielt sich Ruben Fleischer an dasselbe Grundrezept: er erzählte Genrefilme mit den Mitteln der Komödie, zunächst einen Zombiefilm (Zombieland) und kurz darauf einen Actionfilm (30 Minuten oder weniger). In seiner dritten Regiearbeit hat sich Fleischer nun von seinen humoristischen Eskapaden abgewendet und versucht sich an einem aufwändig produzierten, historischen Kriminalfilm. Gangster Squad spielt in den 1940er und -50er Jahren und erzählt von einem zum Moloch gewordenen Los Angeles, das von Gangstern und korrupten Polizisten regiert wird. Eine kleine Gruppe rechtsbewusster Polizisten möchte das nicht hinnehmen und gründet eine geheime Einheit, um die Mafia aus der Stadt zu vertreiben. Dafür ist ihnen dann auch jedes Mittel recht. Die Handlung des Films basiert auf den penibel durchgeführten Recherchen des Journalisten Paul Lieberman, die bereits in Buchform erschienen sind. Vor der Kamera versammelt Fleischer eine Vielzahl aktuell sehr begehrter Schauspieler, unter anderem Ryan Gosling, Sean Penn und Emma Stone. 

Trailer zu „Gangster Squad“


Trailer ansehen (2)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.