Fallen - Engelsnacht

Noch keine Filmkritik vorhanden.

Trailer zu „Fallen - Engelsnacht“


Trailer ansehen (1)

Kommentare


Nicole

Ich habe vor ca. 2 Jahren die Bücher gelesen und muss sagen, dass der Film eine totale Geldverschwendung war. Er fing nicht schlecht an, aber diese ganzen Zeitsprünge, die einfach so passierten, ohne jegliche Bildunterschrift (z.B. 1 Woche später) waren der reinste Horror. Als ob jemand einer nahezu fremden Person anvertrauen würde, dass sie jemanden "getötet" hat und das sie Schatten sieht?! Wo sind hier die Überlegungen?
Grundsätzlich wäre der Film nicht so schlecht geworden - mit etwas mehr Erklärungen. Kaum vorstellbar, dass sich jemand auskennt, der die Bücher nicht gelesen hat.
Auch anzumerken ist, dass die Schauspieler furchtbar monoton und gelangweilt wirken.
FAZIT: Wie immer sind die Bücher besser als der Film. Wer die Bücher nicht gelesen hat, findet den film vielleicht auch gut. Aber von Spannung, Aufregung und Gefühlen ist in diesem Film leider nichts zu merken.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.