Die Vampirschwestern

Die Vampirschwestern

Nicht nur Stephenie Meyer mit ihren Twilight-Büchern hat erkannt, dass sich Vampirismus wunderbar als Metapher für jugendliches Außenseitertum eignet. In Deutschland hat die Autorin Franziska Gehm mit ihrer Buchreiche über die Vampirschwestern Silvania und Dakaria Ähnliches gemacht. Denn als die Zwillinge mit ihren Eltern von der Heimat Transsilvanien in eine deutsche Kleinstadt ziehen müssen, sehen sie sich mit völlig neuen Problemen konfrontiert. So gut es geht, müssen sie sich als Menschen tarnen und dürfen deshalb keine Superkräfte mehr anwenden und nur in der Nacht fliegen. Schon am Äußeren der beiden Mädchen zeigt sich, dass sie sehr unterschiedliche Positionen zu ihrer neuen Umgebung einnehmen. Während die in Gothic-Look gehüllte Dakaria so schnell wie möglich wieder in ihre Heimat möchte, freut sich die besser getarnte Silvania darauf, endlich das Leben der Menschen kennen zu lernen. Wolfgang Groos (Vorstadtkrokodile 3) bringt mit Die Vampirschwestern die ungewohnt freundliche Vampirfamilie unter anderem mit Stipe Erceg, Christiane Paul und Michael Kessler auf die Leinwand.

Trailer zu „Die Vampirschwestern“


Trailer ansehen (1)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.