Der Fluch - The Grudge

Ein Haus in Tokio ist mit einem Fluch belegt, der allen Menschen, die es betreten, den Tod bringt. Sarah Michelle Gellar macht sich in diesem Remake eines japanischen Horrorfilms daran, das Rätsel hinter diesem Fluch zu lösen. Leider ist das nicht so interessant, wie es sich anhört.

Der Fluch - The Grudge

Spätestens seit The Ring (2002), dem amerikanischen Remake von Ringu (1998), einem Film von Hideo Nakata, ist es kein Geheimnis mehr, dass Hollywood das japanische Horrorkino als Inspirationsquelle entdeckt hat. Für The Grudge durfte nun Regisseur Takashi Shimizu seinen eigenen Erfolgsfilm Ju-On – The Grudge (2003) mit amerikanischem Geld und amerikanischen Schauspielern neu auflegen.

Während andere Horrorfilme dem Zuschauer zunächst ein Idyll anbieten, auf dem dann Monster und Untote lustvoll herumtrampeln können, geht The Grudge sein Thema ohne Umwege an. Nach weniger als zwei Minuten stürzt sich Bill Pullman von einer Balkonbrüstung, und ab jetzt heißt es: keine Gnade mehr.

Vor drei Jahren, so erfährt man nach und nach, wurde in einem Haus in Tokio ein schrecklicher Mord begangen, durch den das Haus mit einem Fluch belegt wurde, dem nacheinander alle Menschen zum Opfer fallen, die es betreten. Karen (Sarah Michelle Gellar) soll sich in dem Haus eigentlich nur einen Tag lang um eine alte Amerikanerin (Grace Zabriskie) kümmern, deren Sohn und Schwiegertochter (William R. Mapother und Clea DuVall) nicht zuhause sind. Nachdem die Frau unter eigentümlichen Umständen ums Leben kommt, beginnt Karen, Nachforschungen anzustellen, in deren Verlauf es allerdings weitere Todesfälle gibt.

Ab und an erhalten die Schauspieler die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Gellar und DuVall zeigen nahezu schweigend und mit sparsamer Mimik, wie fremd man sich in Japan als Amerikanerin fühlen kann; bevor dieses Thema jedoch Bedeutung erhalten könnte, wird es sogleich zugunsten der nächsten Szene eines gewaltsamen Todes wieder fallengelassen. So haben alle diese talentierten Schauspieler kaum mehr zu tun als vor Schreck erstarrt herumzustehen.

Der Fluch - The Grudge

The Grudge ist schon schön unheimlich: Da wachsen lange dunkle Haare in Zimmerdecken, aus einem Becken mit schwarzen Wasser greifen Hände nach ahnungslosen Immobilienmaklern, und Leichen liegen in Zimmerecken herum. Shimizu greift für sein Remake – das japanische Original war da einfallsreicher und ungewöhnlicher – auf die altbekannten Tricks des westlichen Gruselkinos zurück, von knarzenden Böden bis zu bedeutungsvoll im Wind raschelnden Blättern. Natürlich blickt die Kamera wieder und wieder in lange Gänge und dunkle Zimmerecken; dazu fiept, knarzt und klappert der Soundtrack, der in Ju-On – The Grudge noch angenehm ruhig war, ununterbrochen und höchst eigentümlich. Wann immer es besonders spannend werden soll, sind, von hellem Pfeifen unterbrochen, tiefe Bässe zu hören; wenn das Brummen abbricht, weiß man schon: jetzt kommt ein Schockeffekt. Das ermüdet rasch.

Auch das Schicksal der Figuren interessiert bald immer weniger, denn spätestens nach einer Stunde kontinuierlicher Todesfälle hat auch der letzte Zuschauer begriffen, dass es von diesem Fluch wirklich kein Entkommen gibt, dass der Film so weitergehen wird, wie er anfing. Und dann – passiert nichts Neues mehr. Keine Wendung, keine Spannung, dazu die immer gleich angekündigten Schrecksekunden. Man zuckt noch zusammen und erschrickt, fürchtet sich aber nur noch davor, dass der Film bis zum Schluss so weiter geht. Das tut er, und das ist schrecklich.

Andere Artikel

Trailer zu „Der Fluch - The Grudge“


Trailer ansehen (1)

Kommentare


Missington

Ich find den Film irgendwie Langweilig. The House of Wax war tausend Mal besser.


annina

dieser film war echt toll und schaurig ich bin 12 jahre und hatte echt schiss


Pinkgirl7

Der Film wa voll geil!!
Ich hab voll rumgeschrien und hatte voll schiss dat dat fiech unter mein bett is!!


Nevna

also ich fand den film hamma geil!!!!wie die frau so gekrabellt hat oda das kind einfach hamma...


pornobella

langweiliger konnte man den film garnichtmehr machen.. das einzige was mich genervt hat, war das komische geräusch dass des ding gemacht hat


halllo

Ich fand den film voll geil gemacht, meine feunde haben alle angefangen zu weinen, fand ich lustig....


DAK

Dieser film war echt Hammer geil aber wir hatten auch schiess ich und mein 2 Kusinen voll schiess gehabt.


salut

ich finde den fil war so ähnlich wie der film the ring .ich finde ihn nicht gut .nur dieses mädchen war grauenhaft aner soss war es nicht gut


...

ich finde diesen film echt super.wie das .. . geräusche gemacht hat.alles war echt gut


geet dech neicht un

ech fannen den film bloed schon dat meedchen ass idiotesch ..........;(


Jenny

Der Film war so geil ich fand den echt supiiii.Ich und meine Freunde haben uns Totgekruselt das Sahra michelle gellar da mitgespielt hat das war auch die härte ich hoffe das die auch einen 2.Teil von ´Der fluch rausbringen,Oder noch son hammergeiler film bringen.den müsst ihr euch unbedingt ansehen .:)


Samara

Ich habe dich gefunden...

Du musst dir mein Video ansehen...


Linda

Das war ja mal total der horror film die neben geräusche waren heftig naja schaut ihn euch an dann wisst ihr mal wie der ab geht


Chyla

Also ich fnad den Film echt horrormäßig, denn die soundtracks und diese schreckliche Stimme am Tele.Voll schlimm.Es müsste noch einen zweiten teil geben, denn ich fande der Film hatte noch weiter gehen müssen.Soll der kleine Toschima für immer im Haus mit seiner Mama gefangen bleiben??!


Popstar auf umwegen

Also ich fnad den Film echt horrormäßig, denn die soundtracks und diese schreckliche Stimme am Tele.Voll schlimm.Es müsste noch einen zweiten teil geben, denn ich fande der Film hatte noch weiter gehen müssen.Soll der kleine Toschima für immer im Haus mit seiner Mama gefangen bleiben??!


^^

ALso ICh find der FiLm waR echt uuuuuuuuuuuur gut.....aLso ich hab mich fast zu Tode gegruseLt.....^^.....ich kann den fiLm allen empfehlen dei gute horrorfilme mögen....


PrinCesS

ich habe jetzt noch angst wenn ich an diesen film denke :D aa voll krass


Mona

Also, ich bin ja 13 und normal hab ich vor keinem Horrorfilm angst, weil ich schon mit 6 Jahren den Exorzist gekuckt hab, aber vor dem hab ich wirklich Angst


iris

der film ist echt der grösste scheiss dreck der mir je untergekommen ist.


Jim

Der Film war echt der hammer!!!
Denn kann ich nur empfelen.
Ich habe ihn vor drei tagen
gesehen und fand ihn echt geil
und konte danach auch ganz nurmal einschlafen aber jetzt
kan ich nur mit fernseher einschlafen!!! Der Film beschäftigt einen so extrem!
Nicht ferpasen!!ägägägägäg(ihr wist was ich meine)


Vivien

Also ich fand den film irgendwie .. keine ahnung ^^ wir sind da alle eingepennt & haben dann natürlich nimmer die handlung kapiert.. zwischen durch, in der zeit, in der wir dann nochmal wach waren..

hat aber vielleicht auch dran gelegen, dass wir alle müde waren, weil s schon 3 uhr war !?

heute machen wir nochma filmabend, ich schlag mal vor, den film nochmal zu gucken, vielleicht bisschen früher, da ihr ja alle sagt der wär toll :)


theresa

ich hab den film zwar noch nie geguckt aber wenn ich die bilder so sehe muss der film voll cool sein


Romy

der film ist einfach nur super....wer den nicht gesehen hat verpasst viel....


Dominik Looser

Wir haben den Film am Nachmittag innerhalt eines kleinen Kollegenkreises geschaut. Durch die Versprechen auf dem Cover hatten wir hohe Erwartungen, welche nach unserer Meinung nicht erfüllt wurden. Der Film ist eine Möchtegernkopie aller guter Horrorthriller mit Handlung und probiert, den Gruseleffekt weiter nach oben zu scharauben was allerdings missfällt und einfach nur noch billig wirkt.
Gespenstische Mädchen und kleine Buben kennen wir aus der Gruselwelt schon zur Genüge. Handlung ist gefragt! Doch mit dieser ist man bei "der Fluch" eindeutig an der falschen Adresse!
Schade um das tolle Cover...


Doro

also ich fand den film echt geil kann ihn nur empfehlen ich konnte danach eine woche lang nicht einschlafen (jedenfalls nicht ohne fernseher)aber seit dem ich und meine sis den gesehen haben finden wir keinen horrorfilm mehr gut da pennen wir immer nach 20 min. ein
na dann byebye
ps.:könnt mich ja mal bei msn adden wenn ihr bock habt hehe


AlyssaMilano2

ich hab den film mit meiner kleinen schwester gesehen! sie is erst 12, deshalb hatte sie so hammer schiss. aber wer DEN nich gesehen hat ( das is mit abstand der BESTE horrorfilm den ich je gesehen hab) der hat was verpasst, weil ich so jeden horrorfilm anschau der in kino, fernsehn oder dvd läuft! RESPEKT


AlyssaMilano2

ich hab den film nachts um 9 angeschaut , dann konnten meine kleine sister und ich 2 wochen lang nich mehr pennen ( sie hat immer bei meiner mum geschlafen ! :) ) aber wer den film nich gesehen hat....das is mit abstand der BESTE horrorfilm der welt!!!


Anett

der film is der beste den ich je gesehn hab!!! kompliment an den oda die jenige die sich das alles einfallen lassen hat!!!!


Natali

Also ich habe erst 12....Und finde Dieses Horror VOLL GEIL


Tripler

Das ist der beste Horrorfilm den ich je gesehen habe. Habe ihn mir damals im Kino angeschaut und konnte drei Tage lang nur mit Licht schlafen und hab mich die nächsten Monate teilweise sogar tagsüber gefürchtet... Ich dachte eigentlich, mit 28 macht einem ein Horrorfilm nichts mehr aus, aber da hab ich mich wohl getäuscht... Echt Spitzenklasse!!


Grudge15

ich finde den Film echt toll ich habe ihn zwar schon am Nachmittag gesehen da meine Freunde alle gesagt haben das sie ihn in der Nacht angeschaut haben und hatten voll schiss ich habe ihn vor eienr Woche gesehen und ich kann noch immer nicht schlafen. Also liebe leute schaut ihn euch unbedingt an am Anfang dachte er ist voll fad und dann konnte ich wie gesagt nicht schlafen wow


Hab ich vergessen

der film ist so hammer!!!!!!
wer denn nicht gesehen hat, hat echt was verpasst!!!! kompliment


Hab ich vergessen

der film ist so hammer!!!!!!
wer denn nicht gesehen hat, hat echt was verpasst!!!! kompliment


tja man überlegen??

ich habe denn film nachts beim babysitten gesehen!!! und ich habe kaum schiss gehabt nur wo die stimme erschien!!!


.zoin*

ich hab´den film gerade eben gesehen!!! der film ist so der hammer, meine freundin und ich haben gleich darauf unsere freunde angerufen und auch diese stimme von uns hören lassen!!!*gg* der film ist echt ängsitgend aber das wo man so richtig gänsehaut bekommt ist wenn man die stimme hört!!! ein bisschen traurig ist er auch und zwar an der stelle wo karen´s freund doug stirbt und als sie nachher bei ihm im zimmer steht und die komische hinter ihr und wieder das ängstigende geräusch !!!!
der film ist einfach genial, der beste horror film den ich je gesehen habe !!!

kisSal


SüSSkA

Das alles stimmt.
Der Film ist ab 16 und ich kann es verstehen.
Das geräusch ist so scheisse,das ich jedes mal schiss bekommen könnte.*g*
Ich gucke den gerne.
Bin zwar 14 aba bekomme nicht soschnell angst.
Dieser film wird mir in Erinnerrung bleiben so hammer geil ist der.
Einen besserren Film könnte ich mir garnicht vorstellen.

LüB KaS SüSSkA


THomas

Naja ... also die Haare, die krasse Stimme und Teile der Story sind schon shockig ... aber sooooo toll find ich den Film net.


linda

der film is so gruselig wenn man den alleine guckt macht man sich in die hosen echt!!!


Basti

Hallo Herr Ruchus Wolff!

Haben die Kritiker auf dieser Site noch nie etwas von Atmosphäre gehört?
Natürlich kommt wenn etwas gruseliges passiert auch gruselige Musik was soll denn passieren soll wenn jemand stirbt das entchen Lied im hintergrund laufen?
Und stellen sie sich den Film mal ganz ohne Ton vor so würden überhaupt keine richtigen Schockeffekte zu Tage kommen.
In dem Film geht es nicht darum wie die Charaktere sterben oder wann und warum!
Es geht allein um die Atmosphäre und The Grudge strotzt grad so davon
Ich finde ihre Kritik sehr kompromisslos und als wären sie ein Fan von harten Actionfilmen wenn das der Fall ist so lassen sie bitte solche Kritiken über Filme die wirklich sehr gelungen sind


C-Unit

Es ist beachtlich das ich, ein Fan des Horrors, mich noch immer erschrecken kann. Ganz ehrlich ich hab mich fast nie so gegrusselt wie bei "Der Fluch", ausser bei Amityville im Kino. Naja ich liebe diese Art von Filmen, ich könnte sowas jeden Abend gucken vorm Schlafen gehen.
Ich fand den Film gut und am geilsten ist das Sarah Michelle Gellar mitspielt. In dem Sinne ein paar letzte Worte: Nur für Leute mit gutem Nerven und nicht den Großeltern den Film weiterempfehlen die kriegen ein Schock fürs "Leben", nämlich den letzten...


Annika

das ist wirklich der heftigste film, den ich je gesehen habe. der is einfach sowasvon hammer geil gemacht. wenn ich den mitten in der nacht alleine gucken würde, müsste ich glaub ich erstmal ne therapie durchstehen. die geräusche, die figuren, die animationen, die sind total echt, ich hab total losgeschrien, als ich den das erste mal mit meiner freundin gesehen habe! das ist wirklich mal ein richtiger horrorfilm!!!


Julia

Der Anfang von "The Grudge" war ganz in Ordnung.. Gegen Mitte und Ende des Filmes hat die Spannung leider sehr stark abgenommen. Auf einer Skalar von 1 - 10 würde ich - was den Schockfaktor betrifft - nicht mehr wie 5 Punkte geben. Man wusste einfach immer wann etwas passiert und das ist bei einem guten Streifen eigentlich nicht der Fall. Mein Endresultat: Es gibt eindeutig bessere Filme, die einem wirklich den Schlaf rauben!


soner

der film ist wirklich gruselig. Ich habe schon mehrere Horrorfilme gesehen aber das war das gruseligste was ich gesehen habe. Nur leider ist der Film, wie ich finde, nicht ganz verständlich. z.B warum alle die ins Haus kommen verflucht werden aber am Ende ist ja noch viel offen. Trotzdem ist der Film ziemlich gut gelungen. M;ir wäre es lieber wenn es mehrere solche Filme geben würde. Für alle, die Horrorfilme lieben kann ich diesen Film und "Gothika" weiterempfehlen. Und noch etwas für Horrorfans im Oktober 2006 kommt schon "The Grudge 2" raus. Freu mich schon!!!


Spawny

Hi Leude !

Also was die Filmkritiker auf der Seite hier betrifft, das lese ich mir schon garnich mehr richtig durch, in über 80% der fälle denke ich genau das gegenteil.
The Grude (der Fluch) kann ich nur sagen das der Film bei mir ganz oben in meiner Horror- Hitliste steht. Ein fetter TV und fetter 5.1 Sound - Damit hab ich meine freundinn mit dem Film ganz schön in schrecken versetzt, *hehe* *g*


Mikado

Also ich kann diese Kritik gar nicht verstehen.
Seit ich alle 3 teile von the ring gesehn habe, interessieren mich nur noch japanische Filme.
The Grudge ist das am meisten schokierende Horrorfilm das ich gesehn habe.
Wenn ich den Film bewerten müsste würde ich eine 1 geben (allerdings habe ich nur die japanische fassung gesehn)


Oliver

Die Filmkritiker,so fällt mir auf,haben keine Ahnung von guten Filmen.Das hier ist mit Abstand der gruseligste und spannendste Film überhaupt.


Zimbo

Zum Glück sind Geschmäcker ja bekanntlich verschieden.

Mir hat der Film nicht wirklich gefallen und das japanische Original kenne ich auch nicht (im Gegensatz zu dem Original zu The Ring, den ich aber alles andere als gut fand.)

Und das mit den Schockmomenten in diesem Film funktioniert eigentlich auch nur noch bei Leuten, die eh schon leicht zu erschrecken sind (und ich bin ebenfalls glücklicher Besitzer einer mehr als ordentlichen Heinkinoanlage).


Nobi

also der film war langweilig,allles außer gruselig.einfach keinen oscar wert.es gibt andere filme die viel besser sind!!


Gonzo91

Also wenn ich das commi von film.de les: "Spannender als Sixth Sense,Aufregender als The Ring unda fesselnder als The Shining" kamma doch nua drüber lachn...fand denn film so dämlich...mach überhaupt kein sinn...hätten einen ja ma am ende ne kleine auflösung reinbringen können...
total mies der film


Merry

Also ich finde den Film echt gut und auch spannend.
Ich finde auch dass er besser als The Ring ist.


Easy

Also: Ich habe den Film "The Grudge" mit meiner Freundin gesehn und wir beide finden das dieser Film der schrecklichste Horrorfilm war den wir kennen!!
Die Schockeffecte und das Aussehen dieser "ZombieFrau" fanden wir so furchteinflösend das wir förmlich geschriehen haben...Dennoch tun wir uns den 2ten Teil von "The Grudge" an^^
Ich denke das der Film spannender für Leute ist, die leicht zu erschrecken sind und sich in sowas reinversetzen, als für Leute die solche Filme sowieso albern finden!


Nadden

Also ich muss sagen,dass es der schrecklichste Film überhaupt ist.Wenn man The Grudge mit The Ring vergleicht ist The Ring garnichts dagegen,eine Lachnummer um ehrlich zu sein.Aber ich denke man muss den Film mehrmals gesehen haben,um zu verstehen warum das alles geschieht und man muss sich in den Film hineinversetzen.Das ist gerade das Interssante finde ich.Ich bin schon sehr gespannt auf den 2. Teil und ich hoffe das es nicht so ein schrott wird wie der 2. Teil von The Ring.


Miracle

Der zweite Teil hatte schon ein paar Schockeffekte, aber sonst nichts besonderes. Der Film macht irgendwie keinen Sinn und man wartet vergeblich auf eine Lösung oder Happy-End, daß alles Böse mal ein Ende hat, aber vergeblich. Wie ich gelesen habe, soll ja der 3. Teil auch noch gedreht werden. Na dann Prost! Hab zwar den ersten Teil nicht angeschaut, aber der zweite teil war gruselig, aber schmarrn. Nichts für sehr sehr schwache Nerven. Servus aus Bayern


Aische

Also ich finde "DER FLUCH" ist der allerbester Film den ich je gesehen hab... bin gespannt auf den 2 Teil..


N+L

Hahahaa!! Wir lachen immer noch!
Also wirklich wir haben uns versucht in den Film hineinzuversetzten!
Aber wo gab es denn eine Schockszene??
Wir sind wirklich nicht so sehr abgebrüht aber der Film war einfach nur langweilig, da hätte man echt mehr draus machen können...
Gegen den Anblick der Zombiefrau war Samara aus "The Ring" jawohl tausendmal besser und der Anblick der Leichen!
The Ring 2 is ja auf jeden Fall viel spanneneder und längst nich so vorhersehbar und sinnlos!
Überhaupt keine Handlung hatte der Film..
Okay überzeugt euch selbst!
Bis jetzt der schechteste Horrorfilm von allen^^
Vielleicht holt der 2. Teil ja noch was raus^^
Cya!! N+L


Flo

also ich finde das der film ne extrem komische handlung hat!!! man blickt überhaupt nich durch zu welchem zeitpunkt sich was abspielt und warum!?! also schockzenen gibt es dazu auch kaum... eher langweilig und ich bin schon nen ziemlicher schisser bei horrorfilmen!!!!!!


basti

ich find den film eigl voll geil


hanni und jenny

ähm ja also, der film war schon voll gruselig, aber der japanische Ju-On ist einfach schockender als der amerikanische, aber trotzdem voll horror


K.E

also ich finde diesen horrorfilm eigentlich voll gut...ich habe ihn mit freunden gesehen und wo immer sachen kamen sind wir alle hochgesprungen auch bei der katze xD was eigentlich überhaupt nicht schrecklich war*LoL*...den 2ten teil werden wir auch noch gucken;) bin schon gespannt..!ich habe eigentlich immer voll schiss aber es ist auch irgendiwe cool!dieser film ist 100% spannender als "The Ring" ich finde The Ring richtig langweilig was soll an dem mädel schlimm sein?LACH... vLg von K.E


Bibimauzi

Also ich habe den Film heute auf Pro7 gesehen und muss sagen. Großer Mist...mag wohl nen guter Horrorfilm sein aber....man versteht den Film nicht, immer wieder neue handlungen und am ende ist man immernoch nicht schlauer...naja...nicht sehenswert der Film!!!


Peter S. aus Dithmarschen

In meinem Besitz sind ca. fünfzig Horrorfilme. Weitere fünfzig Filme habe ich gesehen. Bei der Einreihung in meine Bestenliste käme dieser Film unter die ersten Zehn. Der Film hat mich wirklich gegruselt und verfolgte mich die ganze Nacht. Und das trotz meines "hohen" Alters. Der Regisseur verstand es - meiner Meinung nach - dem Zuschauer das Fürchten zu lehren. Kritik muss ich leider an der Handlung üben. Man muss schon sehr genau hinhören, wer mit wem zutun hat. Auch die zwei Rückblenden müssen erst einmal als solche erkannt werden. Hatte der Professor nun ein Verhältnis mit der ermordeten Ehefrau? Also, kein Film der es erlaubt, halbbesoffen vor dem Fernsehgerät dahinzudämmern.


Criticus

Mittelmäßig: Habe mir von diesem Film auch mehr erwartet. Die Handlung wirkt nicht zusammenhängend und die Charaktere bleiben sehr blaß. Eine diffuse Spannung baut sich bei mir da nicht auf. Das Kind, das die meiste Zeit über als Buh-Macher fungiert, ist in meinen Augen eher zu bemitleiden als zu fürchten. Sehenswert war eigentlich nur die Szene am Schluss, in der sich der alle drei "Monster" zusammen blicken lassen...Vielleicht kommt der Film erst im Kino richtig zu Geltung, aber mich hat er nicht davon abgehalten, mich nebenher anderweitig zu beschäftigen...


Anni

Ich hab von dem Film zwar nur einen kleinen Ausschnitt gesehen -das hat mir schon gereicht !! Ich bin ein Totaler Horror-Filme-Hasser ! Ich kam auf den Link halt nur zufällig und wurde neugierig... ejtzt bereue ich alles :( *heul* ich hab solche AngsT ..man sollte den Filme (ehrlich) ab 18 freigeben !






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.