Das Kind

Das Kind

Der in Ungarn geborene Zsolt Bács ist seit den späten 1990er Jahren als Schauspieler im Kino und deutschen Fernsehen zu sehen. Ob in Serien wie Forsthaus Falkenau, Der Bergdoktor und In aller Freundschaft oder Kinofilmen wie Oskar Roehlers Agnes und seine Brüder, irgendwo hat man Bács bestimmt schon gesehen. Nebenbei arbeitet er schon seit einigen Jahren an einer zweiten Karriere als Regisseur. Nach seinem Spielfilmdebüt Esperanza folgt nun seine zweite Regiearbeit Das Kind. Bei dem auf Sebastian Fitzeks gleichnamigem Roman basierenden Thriller handelt es sich um eine deutsche Produktion, die mit internationaler Besetzung auf Englisch gedreht wurde. Die Handlung dreht sich um ein im Sterben liegendes Kind, das behauptet, schon einmal als Mörder gelebt zu haben. Ein skeptischer Strafverteidiger macht sich daraufhin auf gefährliche Spurensuche. Neben heimischen Darstellern wie Ben Becker, Clemens Schick und Dieter Hallervorden sind auch die amerikanischen Schauspieler Eric Roberts und Peter Greene mit von der Partie. 

Trailer zu „Das Kind“


Trailer ansehen (1)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.