All Inclusive

All Inclusive ist die filmgewordene Entsprechung der Pauschalreise: unpersönliche, lieblose Dienstleistung; Modell Sommerkomödie.

All inclusive

„All Inclusive“ – verspricht das nicht himmlische Urlaubs-Sorglosigkeit auf der DomRep? Flatrate-Trinken mit Meerblick? Schöne Natur, lange Nächte, Wassersport? Wer solches und ähnliches mit diesem Label assoziiert, kann sich die Verwunderung der vier Paare in gleichnamiger Komödie leicht ausmalen, als diese sich auf ihrer Südseeinsel statt inmitten hemmungslosen Partywahnsinns als Teilnehmer eines Beziehungstherapie-Intensivcamps wieder finden. Morgendrill, Zwangsjoga, Vertrauensprüfungen und lange Psychologengespräche inklusive, Änderungen ausgeschlossen. „Ich bin verheiratet – Holt mich hier raus“. 

All inclusive

Wie das Drehbuch seine Figuren mit Biegen und Brechen auf ihr Palmeninselchen konstruiert, um sie dann im Stile jener Dschungelshow und/oder längst vergessener Martial-Arts-Filme durch ein Set an Tests und Wellness-Weisheiten jagt, ist Filmdramaturgie unterster Qualität. So oberflächlich und durchschaubar ist die Verquickung von videospielartigem Level-hopping, halbnackten Schauwerten und Allerweltsgefühlen, dass man sich des Eindrucks nicht erwehren kann, der Verfilmung einer Bilanzrechnung beizuwohnen.

Jean Reno als Inselguru beweist einmal mehr, dass er sich mittlerweile für keine Rolle zu schade ist, Produzent/Drehbuchautor/Hauptdarsteller Vince Vaughn spielt den Charakter, den er immer spielt: einen stockkonservativen, langweiligen Normalo. Sex and the City-Starlet Kristin Davis sieht zwar auch im Bikini noch immer toll aus, aber ohne gute Dialoge bleibt ihr Spiel reizlos.

All inclusive

Die Gags, wenn man sie denn als solche bezeichnen mag, quälen das Lachen eher aus dem Publikum heraus, als  dass sie es kitzelten. Lass den Latino-Jogi in knallblauen Badeshorts nur lange genug seine Anzüglichkeiten machen, irgendwann kapituliert die Zuschauermuskulatur. Seelenlos, seelenloser, All Inclusive.

Trailer zu „All Inclusive“


Trailer ansehen (1)

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.