Abraham Lincoln Vampirjäger

Abraham Lincoln Vampirjaeger

Der amerikanische Autor Seth Grahame-Smith hat seine eigene Methode gefunden, Jane Austen für die Neuzeit aufzupeppen. Stolz und Vorurteil und Zombies erzählt im Grunde genommen dieselbe Geschichte wie Austens Literaturklassiker, jedoch im Mantel einer Horrorgeschichte. Mit derselben Methode widmete sich Grahame-Smith als nächstes einem ehemaligen Präsidenten der USA und nationalen Helden: Abraham Lincoln. Allerdings konzentriert sich die Handlung von Abraham Lincoln Vampirjäger nicht auf die politische Laufbahn Lincolns, sondern auf eine Episode aus seinem Privatleben. Weil seine Mutter einst von Vampiren getötet wurde, schwört der Mann mit dem Zylinder Rache. Nun bringt der russische Regisseur Timur Bekmambetov (Wächter des Tages, Wächter der Nacht) für sein US-Debüt diesen Stoff auf die große Leinwand. Als Produzent fungiert unter anderem Tim Burton, und in den Hauptrollen sind Benjamin Walker, Dominic Cooper und Anthony Mackie zu sehen. Fast zeitgleich ist übrigens ein sehr ähnlicher Film entstanden, jedoch ohne die Beteiligung Grahame-Smiths und mit völlig anderer Besetzung. In Abraham Lincoln vs. Zombies muss sich der Präsident einer Horde Untoter stellen.

Mehr zu „Abraham Lincoln Vampirjäger“

Kommentare

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.