Cannes 2015: Semaine de la Critique

Mediterranea

Jonas Carpignano begleitet in seinem Debütfilm zwei Flüchtlinge aus Burkina Faso bei ihrer Reise über das Mittelmeer, an dessen Ufer Herausforderungen warten, auf die es kein Vorbereiten gibt. Filmkritik 

Krisha

In seinem Debütfilm Krisha porträtiert Trey Edward Shults eine drogensüchtige Mutter, die an Thanksgiving ihre Familie um Vergebung bittet und sich von der Suche nach Schuldigen nicht freimachen kann. Filmkritik 

Les deux amis

Was wir von unseren Freunden lernen, zu was sie uns inspirieren, ob wir mit ihnen besser zurechtkommen als allein und wann wir uns von ihnen trennen müssen. Louis Garrel macht sich auf die Jagd nach existenziellen Situationen und will einen entwerteten Begriff wieder zu fassen bekommen. Filmkritik 

Dégradé

Die palästinensischen Zwillinge Tarzan und Arab Nasser zeigen den Alltag im Gazastreifen durch den Spiegel eines Tages im Schönheitssalon. Filmkritik 

The Wakhan Front

Clément Cogitore erzählt einen klaustrophobischen Mystery-Thriller in der offenen Landschaft eines Kriegsgebiets. Filmkritik 

Sleeping Giant

In seinem Debütfilm lässt Andrew Cividino auf der Leinwand und in seinen drei jungen Protagonisten Natur und Zivilisation aufeinander los. Filmkritik 

Les anarchistes

Elie Wajeman hat einen Film über Anarchie gedreht und sich dabei vor allem gegen die Herrschaft dramaturgischer und visueller Konsequenz aufgelehnt. Filmkritik