Dog Pound

Hochdruck im Hitzekessel. Ein Genrebeitrag, der geschickt mit den ambivalenten Gefühlen des Zuschauers spielt. 

Dog Pound  1

Drei Jugendliche werden in die Besserungsanstalt Montana eingewiesen. Ihre neue Umwelt ist zwar kalt, die Wärter jedoch alles andere als tyrannisch oder bösartig. Die Anfeindungen der Mitinsassen geraten allerdings zunehmend heftiger. Vor allem bei der tickenden Zeitbombe Butch (Adam Butcher) stellt sich die Frage, wann und wie die Provokationen zur Eskalation führen.

Dog Pound ist sehr klassisch dramatisiert, der Spannungsbogen wird langsam, aber sicher fester gezogen. Im Gegensatz zum ähnlich angelegten und mit einer vergleichbaren Prämisse ausgestatteten The Experiment gelingt es Regisseur Kim Chapiron hier allerdings, nicht alles auf die Karte Effekt zu setzen. Insofern kein Kunststück, als  es sich jeweils um Remakes handelt und Chapiron auf die wesentlich stärkere Vorlage zurückgreifen darf. Scum, 1977 fürs britische Fernsehen gedreht, dann verboten und zwei Jahre später in einer alternativen, längeren Vision im Kino angelaufen, gehört zu den intensivsten englischen Filmen der vergangenen 40 Jahre.

Ähnlich wie Ray Winstone im Original gelingt es diesmal Adam Butcher, seine Figur mit einer überbordenden Aggressivität auszustatten. Butch ist die zentrale Figur für den Zuschauer. In seiner Brutalität entladen sich alle Gefühle des zur Passivität gezwungenen Zeugen. Dog Pound ist ein Genrebeitrag, der recht geschickt mit den ambivalenten Gefühlen des Zuschauers spielt.

Über die Roheit, die politische Gegenwärtigkeit und die soziale Sprengkraft des Originals verfügt Dog Pound nicht, dennoch ist er empfehlenswert vor allem für alle, die Scum noch nicht kennen oder im Doublefeature selbst vergleichen wollen.

Dog Pound (Großbritanien/Frankreich/Kanada 2010)

Alamode Film

DVD-Verleih ab: 30.03.

DVD-Verkauf ab: 15.04.

Kommentare zu „Dog Pound“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.