Deutsch-Deutsches

Drei Stern Rot

Drei Stern Rot (Deutschland 2001)
Epix Media
DVD-Verkauf ab: 27.11.09

Dem Label Epix sind nicht nur mitunter obskure Horrorpublikationen, sondern auch einige sehenswerte DVD-Erscheinungen deutscher Produktionen zu verdanken. Neben Lola Randls überzeugendem Regiedebüt Die Besucherin (2008) erscheint nun ein vergessenes oder nie gekanntes Stück jüngerer deutscher Filmgeschichte. Olaf Kaisers Drei Stern Rot, ebenfalls ein Kinodebüt, erzählt vom Grenzer Christian (Rainer Frank), geboren am 1. Dezember, dem Tag der Grenztruppen. Nach einem gewaltsamen Zwischenfall, die Mauer ist längst gefallen, findet er sich in der Obhut einer Psychiaterin (Petra Kleinert) wieder, der er von seinem Schreckgespenst Nattenklinger berichtet. Nattenklinger taucht in seiner Erinnerung als Lehrer, Grenzer, Ausbilder und Schauspieler auf. Christians Erinnerung ist genauso mysteriös, wie das Klinikum, in dem er sich wieder findet.

Mit Drei Stern Rot hat Kaiser schon vor dem funktionierenden aber aalglatten Erfolgsfilm Good Bye Lenin! eine wahrhaft absurde deutsche Komödie über die untergegangene DDR gedreht, die sich erfreulicherweise so gar nicht auf gängige Konventionen einzulassen weiß.

Kommentare zu „Deutsch-Deutsches“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.