Welf Lindner

Welf Lindner hat Filmwissenschaft sowie Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin studiert. Seine Magisterarbeit widmete sich den „Strukturen des Grotesken im Horrorfilm“, filmhistorisch gilt sein Interesse primär dem Kino des klassischen Hollywood sowie dem des New Hollywood. Neben der theoretischen Arbeit zieht es ihn auch immer wieder in die Filmpraxis: er besuchte die New York Film Academy, war bei diversen Filmproduktionen – überwiegend aus dem Bereich Werbung und Musikvideos – in verschiedenen Funktionen tätig und inszenierte mehrere eigene Kurzfilme, die auf internationalen Filmfestivals liefen.

51 Artikel   |   Erster Artikel veröffentlicht am: