Michael Fleig

Michael Fleig hat Medienwissenschaft sowie Soziologie und Politikwissenschaft in Regensburg studiert. Seit 2009 wirkt er bei dem Festival Regensburger Kurzfilmwoche mit und ist hier unter anderem für die Programmzusammenstellung mitverantwortlich. Seit 2012 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medienwissenschaft an der Universität Regensburg. Er kann sich für Werke unterschiedlichster Sparte und Herkunft begeistern. Einen besonderen Reiz hat der transgressive Film für ihn und seit geraumer Zeit beschäftigt Michael die Frage nach dem postmodernen Kino.

48 Artikel   |   Erster Artikel veröffentlicht am: