Lukas Foerster

Lukas Foerster studierte Filmwissenschaft und Japanologie an der Freien Universität Berlin. Heute ist er an derselben Universität wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sfb 626 Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste und ist außerdem als freier Journalist und Kurator tätig. Schwerpunkte seines cinephilen Interesses bilden der aktuelle asiatische Autorenfilm, das amerikanische Mainstreamkino, amerikanische Fernsehserien sowie diverse Untiefen der Filmgeschichte. Mehr von ihm auf seinem Blog.

foerster@critic.de

312 Artikel   |   Erster Artikel veröffentlicht am: