Zweite Chance: Die Wiederholungen des Forums

The Connection

Für alle, die während der Berlinale das Forum vernachlässigt haben, gibt es die nächsten Tage im Arsenal noch einmal die Gelegenheit ausgewählte Filme nachzuholen. Das betrifft unter anderem die sehr sehenswerte Mini-Retrospektive des japanischen Nachkriegsregisseurs Kawashima Yuzo, aus der noch die beiden Dramen Suzaki Paradise: Red Light und Between Yesterday and Tomorow auf dem Programm stehen.

Ebenfalls Teil des historischen Programms sind zwei Filme der Regisseurin Shirley Clarke, die sich in den Graunzonen zwischen Dokumentar- und Experimentalfilm positioniert: Einmal Ornette: Made in America, eine wild inszenierte Hommage an den Jazzmusiker Ornette Coleman, dann noch The Connection, eine Art Parodie auf authentizitätsverliebte Dokumentationen. Von den neuen Beiträgen des Forums gibt es unter anderem die leise Familientragödie Our Homeland zu sehen sowie Golden Slumbers, eine Dokumentation über das Goldene Zeitalter des kambodschanischen Kinos.

 

Termine:

Suzaki Paradise: Red Light: Di 21.2. 19:00 Uhr
Between Yesterday and Tomorow: Do 23.2. 20:00 Uhr
Our Homeland: Fr 24.2. 19:00 Uhr
Golden Slumbers: Fr 24.2. 21:00 Uhr
Ornette: Made in America: Sa 25.2. 20:00 Uhr
The Connection: Di 28.2. 20:00 Uhr

Das gesamte Programm gibt es hier.

Kommentare zu „Zweite Chance: Die Wiederholungen des Forums“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.