Underdox 2011

15SONNENSYSTEM Karneval

Griechenland ist als Kulturnation etwas in Vergessenheit geraten über all den Krisenmeldungen. Die sechste Ausgabe des Münchener Festivals Underdox, das sich auf künstlerisch anspruchsvolle Dokumentationen, experimentelle Spielfilme und Videokunst konzentriert, versucht diesem Trend entgegenzuwirken. Das Programm Firewalkers of Greece präsentiert drei griechische Kurzfilme, darunter einen der ältesten Filme des Landes: Villar's Adventures (I peripeties tou Villar) aus dem Jahr 1924.

Andere Schwerpunkte des diesjährigen Festivals liegen bei der japanischen Videokunst und dem britischen Experimentalfilmer Ben Rivers, dem wir in Kürze ein Special widmen. Weiterhin laufen bei Underdox 2011 die lakonische Geister-Komödie Finisterrae, Thomas Heises Doku Sonnensystem über eine isolierte Gemeinde von Indigenen in Argentinien, der viel gelobte Berlinale-Beitrag Portraits deutscher Alkoholiker und Isild Le Bescos New-French-Extremity-Drama Bas-fonds.

Das Festival findet vom 29.09. bis zum 05.10. im Münchner Filmmuseum und dem Werkstattkino statt. Das gesamte Programm kann man auf der Festival-Homepage sehen.

Unsere Texte zu den Filmen von Underdox:

- Finisterrae

- Sonnensystem

- The Ballad of Genesis and Lady Jaye

- Portraits deutscher Alkoholiker

- Bas-fonds

Kommentare zu „Underdox 2011“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.