Filmreihe "AFRICAN SCREENS - Neues Kino aus Afrika"

"AFRICAN SCREENS - Neues Kino aus Afrika"

"AFRICAN SCREENS - Neues Kino aus Afrika"

Im Berliner Haus der Kulturen der Welt startet am 9.10. die Filmreihe "AFRICAN SCREENS - Neues Kino aus Afrika".
Das außergewöhnlich umfangreiche und ambitionierte Programm, das von dem nahmhaften Film- und Literaturwissenschaftler Manthia Diawara kuratiert wird, möchte
einen Überblicke über das zeitgenössische Filmschaffen Afrikas
verschaffen. Im Mittelpunkt stehen dabei Filme, die die Position des
Kontinents in der postkolonialen Weltordnung reflektieren. Das Spektrum
des Programms reicht von Festivalhits wie Daratt und
[filmid: 802]Bamako über amerikanische Prestigproduktionen wie
[filmid: 349]Drum bis zu Produktionen der nigerianischen
"Nollywood"-Videoindustrie. Zusätzlich sind Klassiker von unter anderen
Ousmane Sembene und Djibril Diop Mambety zu sehen. Begleitet wird die
Reihe von mehreren Diskussionsveranstaltungen.

Kommentare zu „Filmreihe "AFRICAN SCREENS - Neues Kino aus Afrika"“

Es gibt bisher noch keine Kommentare.






Kommentare der Nutzer geben nur deren Meinung wieder. Durch das Schreiben eines Kommentars stimmen sie unseren Regeln zu.